26.04.2019

Riboflavin in Öko-Qualität

Flüssigprodukt verfügbar

Für Bio-Mischfutter können Futtermühlen jetzt ein flüssiges Vitamin-B2-Präparat verwenden, das mittlerweile in die entsprechende EU-Liste eingetragen ist. Die Entwicklung eines Trockenproduktes bis zur Marktreife werde noch einige Wochen in Anspruch nehmen, erklärt Dr. Jochen Leopold vom Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL), Frankfurt. Er betreut das Forschungsprojekt des Herstellers Agrano GmbH, Riegel.

Die Agrano, die auch Bio-Backhefe für Lebensmittel herstellt, verwendet in der Vitamin-B2-Produktion die Hefe Ashbya gossypii. Die Hefe wächst in einer Nährlösung aus Bio-Zutaten und wird dann inaktiviert. „Daher ist die Vitamin-Konzentration in diesem neuen Produkt geringer als in den bisherigen“, erklärt Leopold. Das bio-zertifizierte Flüssigprodukt mit dem Handelsnamen EcoVit R hat sich in Versuchen in einem Praxisbetrieb mit Bio-Zuchthennen ebenso bewährt wie mit Broilern.

www.fibl.org

Zurück zur Übersicht