28.11.2019

Lösungen für Landwirte nah und fern

Wissenschaftler bieten Wissen als Blog, bei Facebook und Co.

Wie sehen nachhaltige Anbausysteme aus? Was leistet der digitale Fortschritt auf dem Acker? Wie leben Amphibien in der Landschaft? Diese und ähnliche Fragen beantwortet die neue Online-Wissens-Sammlung „querFELDein". Fakten, News und Ideen rund um die Landwirtschaft von morgen stellen hier sieben Wissenschaftseinrichtungen der Region Berlin-Brandenburg zusammen und zur Diskussion auch auf Facebook, Twitter und Youtube.

Nicht nur in der Agrarbranche, sondern auch in Politik und Öffentlichkeit wird kontrovers diskutiert, ob und wie Landwirtschaft nachhaltig Nahrungsmittel produzieren kann. Gesellschaftliche Erwartungen kollidieren dabei nicht selten mit der technischen und wirtschaftlichen Realität der Agrarproduktion. Die neue Online-Wissenssammlung der Leibniz-Gemeinschaft stellt deshalb aktuelle, allgemeinverständlich aufbereitete Ergebnisse, Ideen und Perspektiven aus der Forschung, Praxis und Gesellschaft vor und lädt zum Dialog ein.

Aktuell widmen sich die Texte brisanten Themen wie dem Insektensterben, Mikroplastik sowie den Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft. Künftig sollen auf der Seite auch harte Fakten auf Daten- und Informationsblättern sowie Strategiepapiere zugänglich werden.

Zurück zur Übersicht