29.11.2013

Jetzt umstellen auf Ökolandbau

Tagung am 14.01.2014 in Haus Düsse, Bad Sassendorf

Der Biosektor erweist sich gegenüber Einbrüchen am Finanzmarkt oder Stimmungsschwankungen in der Wirtschaft als äußerst krisenfest. Die Nachfrage nach heimischer Bioware ist gerade im Naturkostbereich ungebrochen und wächst beständig. Die Umsatzzahlen der Naturkostbranche erreichen in 2013 erneut hohe Zuwächse. Aber auch der konventionelle Lebensmittelhandel setzt auf den lukrativen Handel mit Bio-Produkten und bewirbt zusätzlich den regionalen Bezug. Von daher wird heimische Bio-Ware in ausreichender Menge und Qualität dringend gesucht. Doch gerade diese heimische Erzeugung ist in vielen Marktbereichen unzureichend und lückenhaft.

Grund genug für die Bio-Verbände und die Landwirtschaftskammer in Nordrhein-Westfalen, alle interessierten Landwirte und Gartenbauer am 14. Januar 2014 in Haus Düsse, Bad Sassendorf über die Umstellung auf den Ökolandbau zu informieren. Unter dem Motto: „Jetzt umstellen auf Ökolandbau – Eine Chance für meinen Betrieb?“ werden alle wichtigen Aspekte zu dieser Wirtschaftsweise diskutiert. Die Fragen der Tagungsbesucher zur Umstellung werden im Gespräch von erfahrenen Ökolandwirten und -beratern sowie Marktvertretern beantwortet. Es wird gezeigt, dass der ökologische Landbau für viele eine Chance zur langfristigen Existenzsicherung der Höfe beinhalten kann.

Weitere Informationen hier oder bei georg.pohl(at)lwk.nrw.de, Tel.: 0221/5340-272.

<media 2064>Programm</media>

Zurück zur Übersicht