• Brühe aus Gemüseabschnitten

    Von Marta Fröhlich notiert am 05.04.2019

    Eine gute Brühe ist in der Küche Gold wert. Sie verfeinert Soßen, gibt Risottos den richtigen Dreh und peppt Pfannengerichte auf. Meist geht der Griff zur gekörnten Fertigbrühe, dabei ist sie so einfach selbst gemacht - und das aus Gemüseabfällen. Das geht ganz leicht: Immer, wenn es in der Küche Gemüse zu schnibbeln gibt, nicht die Abfälle davon wegschmeißen. Ob Möhrengrün, Kohlrabiabschnitte, Pastinaken- oder Zwiebelschalen, Reste von Roter Bete, Porree oder Kräutern, alles landet...

  • Drei gesunde Plätzchenklassiker

    Von Marta Fröhlich notiert am 18.12.2018

    So kurz vor Weihnachten packt er mich dann doch - der Plätzchenhieper. Dann kann es mir nicht schokoladig, lebkuchig, süß genug sein. Natürlich sitzen dann Engelchen und Teufelchen auf meiner Schulter. Einerseits kann man sich gerade in der Vorweihnachtszeit zwischen Glühwein und Kerzenschein auch mal was gönnen, andererseits sind in den meisten Plätzchen Unmengen an Zucker und Fett verarbeitet. Dieses Jahr habe ich dem schlechten Gewissen ein Schnippchen geschlagen und drei sündige...

  • Karottenbratlinge mit Buchweizen

    notiert am 02.10.2018

    Der Gemüsebratling als vegetarische Alternative findet sich auf vielen Speisekarten. Doch ihn richtig zuzubereiten, erfordert viel Liebe zum Gericht und eine feine Zunge. Unsere Weinbauberaterin Veronica Ullrich hat für uns einen Bratling gezaubert, der saftig und außergewöhnlich ist - mit Möhre und Buchweizen. Zutaten für etwa 8 Bratlinge: 50 gr Buchweizen100 gr Karotten ca. 50 gr Mehl ½ Zwiebel 1 Tl Senf Salz & Pfeffer Handvoll frische Kräuter Msp. Paprikapulver Öl zum Braten So...