Weihnachtsplätzchen

Von Yvonne Jöhler-Ruhland notiert am 07.12.2015

Weihnachtszeit ist auch bei uns Backzeit. Zusammen mit einem Freund meines Sohnes haben wir in der letzten Woche Plätzchen gebacken. Der Teig geht schnell und ist sehr lecker.  

So geht es:

Die Orange waschen und die Schale abreiben, anschließend den Saft auspressen. Die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. Nun den Honig, das Ei, ein bis zwei Esslöffel Orangensaft und die Schale hinzufügen und so lange rühren, bis der Honig sich aufgelöst hat. Nun das Backpulver und das Mehl untermischen. So lange rühren, bis ein weicher Teig entsteht. Den Teig in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit den Puderzucker in eine kleine Schüssel sieben. Die Zitrone auspressen und in den Puderzucker geben. Nach Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen, bis die Glasur glatt ist. Den Teig ausrollen  (1-2 cm dick) und nun Formen ausstechen. Die Plätzchen auf einen bemehltes Backblech legen und im Ofen bei 175 Grad etwas 12 bis 15 Minuten backen. Anschließend die Plätzchen verzieren.

Zutaten:

100 g Zucker oder Honig

80 g Butter

1 Ei

250 g Mehl

½ TL Backpulver

1 Orange

 

Für die Glasur:

250 g Puderzucker

1 Zitrone

1-2 EL Wasser

Wer mag, kann die Plätzchen noch mit Perlen usw. verzieren. 



Weiterlesen...