Veganer Zwetschgenkuchen

Von Yvonne Jöhler-Ruhland notiert am 13.09.2016
Veganer Zwetschgenkuchen (Foto: Yvonne Jöhler-Ruhland)

Diesen leckeren Zwetschgenkuchen hat unsere neue Kollegin Ann-Kathrin aus dem Forschungs- und Entwicklungsteam zu ihrem Einstand gebacken. Wir fanden den Kuchen so lecker, dass wir Ihn euch nicht vorenthalten möchten.

 

Zutaten für einen Kuchen

Mürbteigboden:

  • 200 g Dinkelmehl

  • 80 g Margarine

  • 80 g Zucker

  • 1/2 TL Bourbonvanille

  • 1 gestrichener TL Backpulver

  • 50 ml Wasser

  • 1 Prise Salz

Daraus einen Mürbteig kneten und ca 1/2 Stunde in Frischhaltefolie eingewickelt im Kühlschrank ruhen lassen. Dann Eine Springform einfetten und den Teig darin auslegen.

Füllung:

  • ca 700 g Zwetschgen

  • 1 EL Zucker

  • abgeriebene Schale von ca. 1/2 Zitrone

Zwetschgen waschen, halbieren, Kerne entfernen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und mit einer feinen Reibe die Schale abreiben. Zitronenabrieb, Zucker und Zwetschgen vermischen. Auf dem Teig verteilen.

Streusel:

  • 150 g Mehl

  • 100 g Margarine

  • 100 g Zucker

  • 1/2 TL Bourbonvanille

  • 3 TL Zimtpulver

  • 1 Prise Salz

  • abgeriebene Schale von ca. 1/2 Zitrone

Alles miteinander verkneten und in kleinen Stückchen auf den Zwetschgen verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen.



Weiterlesen...