Sommersalat mit Honig-Senf-Hähnchen

notiert am 27.06.2017

 

Salat mit... ist ja das Sommeressen schlechthin. Salat mit Hähnchen ist daher zwar nicht sonderlich kreativ, aber ich habe versucht das durch leckeres Dressing und eine feine Marinade auszugleichen. Lecker war's auf jeden Fall, schön bunt auch, sommerlich kalorienarm eher weniger :D

Für 2 Personen:

Für den Salat:

  • 200 g Blattsalat (Pflücksalat)

  • 5 Kirschtomaten

  • 1 Paprika

  • 1 kleine Zwiebel

  • 1 kleiner Apfel

Für das Dressing:

  • 3 EL Naturjoghurt

  • 2 EL Balsamico-Essig

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 TL Senf

  • 1 TL Honig

  • Pfeffer & Salz

  • frischer Schnittlauch, wenn vorhanden

Für die Hähnchenstreifen:

  • 300 gr Hähnchenbrustfilet

  • 2 TL Honig

  • 1 TL Senf

  • 2 Zehen Knoblauch

  • Sonnenblumenöl

  • Salz

Salat und weitere Zutaten waschen. Tomaten, Paprika, Apfel und Zwiebel in Stücke schneiden, alles mit dem Salat in einer Schüssel zur Seite stellen. Schnittlauch schneiden und mit den weiteren Zutaten für das Dressing in ein Glas mit Schraubverschluss geben und so lange schütteln bis alles gut vermischt ist. Ebenfalls zur Seite stellen und erst kurz vor dem Essen über den Salat schütten.

Das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden, Öl in der Pfanne erhitzen und die Streifen braten, zwischendurch etwas salzen. Den Honig mit dem Senf und etwas Salz sowie Sonnenblumenöl in ein Glas mit Drehverschluss geben und wie das Dressing so lange schütteln bis alles gut vermischt ist. Die beiden Knoblauchzehen in die Marinade pressen und noch mal schütteln. Wenn das Hähnchen durchgebraten ist, den Herd auf eine kleine Stufe schalten und die Marinade in der heißen Pfanne über das Hähnchen geben (nicht mehr heiß braten, weil der Knoblauch sonst anbrennt). Alles gut vermischen und etwas durchziehen lassen.

Derweil den Salat mit der Soße mischen und anrichten, Hähnchensteifen darauf verteilen, fertig!



Weiterlesen...