Schokopudding mit Chili

Von Julia Romlewski notiert am 07.03.2016
Chili passt gut zu Schokoladenpudding (Foto: Julia Romlewski)

Ab und zu gönne ich mir einen Schokopudding. Am liebsten schön feurig! Schoko, Chili und Kardamom - das passt einfach fantastisch zusammen. Einmal habe ich auch versucht, meinen Vanillepudding mit diesen Gewürzen aufzupeppen. Harmoniert aber nicht. Vanille genießt man am besten pur.

So geht mein Lieblingspudding-Rezept:

Einen halben Liter Milch (oder Reismilch) mit etwas Kardamom (nicht übertreiben, sonst schmeckt der Pudding nur noch danach), Chili und wenn man mag mit einem Esslöffel Chiasamen im Topf aufkochen. Wenn man Reismilch nimmt, sorgen die Chiasamen dafür, dass der Pudding ordentlich eindickt. So wie es sein soll.

Sechs Esslöffel Puddingpulver mit kalter Milch anrühren, in den Topf gießen und alles noch mal kurz aufkochen lassen. Rühren nicht vergessen. Dann in zwei kalte Schälchen füllen und abkühlen lassen. Ich nehme für zwei Portionen Pudding eine halbe Chilschote. Die Chilischoten fallen allerdings immer unterschiedlich scharf aus. Manchmal hat mein Pudding dann schon ganz schön Pfeffer und manchmal ist er eher etwas lahm. Glückssache!

Zutaten für zwei Portionen:

500 ml Milch

halbes Päckchen Schokopuddingpulver

etwas Kardamom

1/3-1/2 Chilischote

1 El Chiasamen



Weiterlesen...