Risotto aus Dinkelino mit Ziegenkäse gebacken

Von Eva-Maria Huber notiert am 27.07.2016
Das mögen auch Kinder: Gebackene Tomaten mit Dinkelino (Foto: Eva-Maria Hackenberg)

Was ist Dinkelino?

Kann wie Reis verwendet werden: Dinkelino (Foto: Eva-Maria Hackenberg)
Dinkelino ist ein speziell behandelter Bioland-Dinkel, der von einem kontrollierten und zertifizierten Mühlenbetrieb verarbeitet wird. Das Getreide wird zunächst von seinem harten Spelz befreit und geschält. Danach werden die Dinkelkörner schonend gedämpft, leicht angewalzt und getrocknet. Dinkelino ist eine wohlschmeckende Beilage zu allen Gemüse-, Fleisch- und Fischgerichten. Auch als Salat oder Süßspeise ist Dinkelino ein echter Genuss. Er ist leicht bekömmlich und benötigt circa 12-15 Minuten bei schwacher Hitze.

Dinkelino können Sie wie Reis behandeln. Anders als Reis ist Dinkelino aber ein regionales Produkt und kann einfacher als ganze Getreidekörner in der Küche weiterverarbeitet werden.

Zutaten für 5 Personen:

  • 150 g Dinkelreis (Einkorn-, Emmerreis)

  • 80 g Frühlingszwiebeln/Lauch

  • 100 g Karotte

  • 120 g Ziegenkäse

  • 5 große Tomaten

  • Weißwein

  • Rapsöl

  • Knoblauch

  • Salbei

  • Kräutersalz

  • Schwarzer Pfeffer

  • Paprika edelsüß

Vor dem Backen (Foto: Eva-Maria Hackenberg)
Und so wird's gemacht: Die Möhren schälen und würfeln, dann den Knoblauch klein schneiden. Den Knoblauch mitsamt den Möhrenwürfeln und dem Dinkelreis in Rapsöl anbraten. Wasser und Weißwein aufgießen, bis der Reis bedeckt ist. Immer wieder nachgießen, sobald keine Flüßigkeit mehr vorhanden ist (wie beim Risotto).

Am Ende des Garvorgangs die Lauchringe und den Ziegenkäse zugeben. Für jede Tomate Käse zum Überbacken zurückhalten.

Mit Kräutersalz, schwarzem Pfeffer, Paprika und Salbei würzen. Die Tomaten unten einschneiden, damit sie stehen bleiben, danach den Deckel (oberstes Achtel) entfernen. Mit einem Messer seitlich einritzen und das Innere der Tomate entfernen. Den Strunk aus dem Tomatendeckel entfernen.

Das Risotto in die ausgehöhlten Tomaten füllen und mit Käse belegen. Im Ofen bei ca. 180 °C für etwa 15 Minuten backen.

Tipp: Für das Gericht eignen sich auch andere polierte Getreide wie Einkornreis und Perlemmer. Außerdem eignen sich die Tomaten auch super als Zwischengang.



Weiterlesen...