Nudelsauce mit Soja und Kräuterseitlingen

Von Julia Romlewski notiert am 10.11.2015
Proteinreich: Tomatensauce mit Soja und Kräuterseitlingen (Foto: Julia Romlewski)

Ich hatte neulich Lust, meine klassische Tomatensauce für die Nudeln etwas aufzupeppen: mit Kräuterseitlingen und Soja-Geschnetzeltem. Herausgekommen ist etwas, was auch ohne Nudeln sehr gut schmeckt. Geht ganz fix.

Soja-Geschnetzeltes mit Gemüsebrühe (oder Curry) in Wasser aufkochen und zehn Minuten ziehen lassen. Überschüssiges Wasser abgießen. Die Pilze putzen, kleinschneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl bei mäßiger Hitze leicht anbraten. Das Geschnetzelte und Tomatensauce zu den Pilzen geben und das Ganze köcheln lassen. Mit frischem Basilikum von der Fensterbank, Lorbeer und Koriander (wenn man mag) verfeinern. Ich habe noch ein paar bunte Tomatenstückchen in die Pfanne gegeben (alte Sorten, darum auch die gelbe Tomate) - einfach weil es hübsch aussieht. Die Nudeln wie üblich kochen.

Zutaten (für 2-3 Portionen):

3-4 Kräuterseitlinge aus dem Bioladen

Soja-Geschnetzeltes nach Belieben

Tomatensauce

Gemüsebrühe oder Curry

frisches Basilikum, Koriander und Lorbeer

Olivenöl, Salz

 

 



Weiterlesen...