Neujahrskuchen

Von Sigrid Griese notiert am 21.12.2016
Norddeutscher Neujahrskuchen (Foto: Sigrid Griese)

Diese nordische Leckerei hat Sigrid Griese aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung für uns gebacken. Neujahrskuchen sind eine norddeutsche Spezialität, die um Weihnachten und Neujahr gegessen wird. Ganz besonders lecker sind sie mit geschlagener Sahne gefüllt. Dazu gibt es eine Tasse Ostfriesentee mit Kluntje.

Zutaten
250 g Kandis
3/4 l Wasser
500 g Mehl
eine kleine Prise Salz
ein gehäufter Teelöffel Anis
200 g Butter 2 Eier

Zubehör
ein Hörncheneisen

Zubereitung
Den Kandis in heißem Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben, mit Salz und Anis vermischen. Die Butter schmelzen und mit den Eiern und der Zuckerlösung zu einem Teig rühren. Den Teig nun löffelweise in der Form backen und noch heiß zu einer Tüte aufdrehen.

Mooi Wiehnachten un en goodes Neeijahr!



Weiterlesen...