Mandelhörnchen

Von Ann-Kathrin Spiegel notiert am 13.12.2016
Mit Marzipanhörnchen beginnt für mich die Adventszeit (Foto: Ann Kathrin Spiegel)

An etwa 340 Tage im Jahre esse ich kein Marzipan. Aber die Adventszeit ist seit meiner Kindheit  für mich Marzipanzeit. Der Weihnachtsmann brachte Marzipankartoffeln und mein Vater an Weihnachten das gute Lübecker Marzipan mit Schokolade. Deshalb gibt es diesen Advent bei mir Marzipanhörnchen.

Zutaten für etwa 25 Mandelhörnchen

  • 200 g Marzipan

  • 100 g gemahlene Mandeln

  • 100 g Mehl

  • 80 g Zucker

  • 20 g Vanillezucker

  • 80 ml (Pflanzen)Milch

  • 30 g Stärke

  • 1 Prise Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 100 g Mandelblätter

  • 100 g Zartbitterschokolade


Alle Zutaten - bis auf Mandeblättchen und Schokolade - in einer Schüssel gut miteinander verkneten. Das geht leichter, wenn das Marzipan in kleine Würfel geschnitten wird.

Aus dem sehr klebrigen Teig mit nassen Händen kleine Rollen formen. Diese in den Mandelblättchen wälzen und als Hörnchen aufs Blech setzen.

Bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen (bis die Mandeln beginnen leicht golden zu werden), dann auskühlen lassen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen und die ausgekühlten Hörnchen mit den Enden in die geschmolzene Schokolade tauchen.



Weiterlesen...