Lammfilet auf karamellisierten Orangenscheiben

Von Eva Maria-Hackenberg notiert am 29.04.2014
Der Honig ist das i-Tüpfelchen auf dem Lammfilet (Foto: Andreas Thumm / Hädecke Verlag).

"Das goldene Buch vom Honig" von Erica Bänzinger ist ein etwas anderes Kochbuch. Neben vielen leckeren Speisen kombiniert mit Honig, bietet es Informationen über Bienen, die Herstellung von Honig und dessen Bedeutung in der Naturheilkunde. Heute möchte ich Ihnen ein Rezept daraus vorstellen, dass mir besonders gut gefällt.

Zutaten

  • 600-800 g Lammfilt oder -steak

  • frischer Thymian

  • 3-4 EL Ölivenöl

  • Kräutermeersalz

  • frisch gemahlener Pfeffer

  • 3-4 schöne Bio-Orangen

  • ca. 2 EL Wald- oder Kastanienhonig, nach Belieben

  • 1 EL süßlicher Balsamico

  • Orangen-Olivenöl, zum Beträufeln

Zubereitung

  1. Lammfilets oder -steaks in 3-4 Portionen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit dem Thymianzweiglein im Olivenöl allseitig kurz braten. Warm stellen.

  2. Orangen in dicke Scheiben schneiden, in einer Bratpfanne mit Honig oder Balsamico beidseitig leicht karamellisieren.

  3. Lammfleisch auf den karamellisierten Orangenscheiben anrichten, mit Orangenöl beträufeln.

Variante: Lamm- durch Rehfilet ersetzen.

Bild und Rezept entnommen aus „Das goldene Buch vom Honig“ von Erica Bänziger, 978-3-7750-0655-2, Hädecke Verlag Fotos © Andreas Thumm, Freiburg i. Br.



Weiterlesen...