Johannisbeerkuchen vom Blech

notiert am 07.08.2015
Feiner Johannisbeerkuchen für heiße Sommertage (Foto: Yvonne Jöhler-Ruhland)

Zum Einstand meines Sohnes Karl Johan habe ich für meine Kollegen diesen frischen Sommerkuchen gebacken. Nur das Beste für meine Kollegen. Mein Johanniskuchen geht schnell und ist ideal für heiße Sommertage.

Zubereitung:

Mehl und Backpulver mit den 150 Gramm Zucker vermischen. Milch (oder Buttermilch), Eier und den Vanillezucker verquirlen und unter die Mehlmischung rühren. Alles mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.   Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes oder eingefettetes Backblech verteilen.

Die Johannisbeeren gleichmäßig auf dem Teig streuen und mit den 100 Gramm Zucker nachsüßen. Das Blech in den Backofen schieben und in der mittleren Schiene etwa 30 Minuten lang bei 200 Grad backen.  


Zutaten für ein Blech:

400 g Mehl

1 Päckchen Weinsteinbackpulver

1 Päckchen Vanillezucker

150 g Zucker

300 ml Milch

25 g Butter

3 Eier

250 oder 500 g Johannisbeeren

100 g Zucker 



Weiterlesen...