Geschmorte Karotten mit dem Pesto von Karottenkraut auf Couscous

notiert am 18.10.2019

 

Wusstet ihr, dass Karotten viel mehr können, als ihre orange Wurzel verspricht? Food-Journalistin Esther Kern zeigt auf ihrem Blog "Leaf to Root", wie man auch jene Gemüseteile lecker zubereiten kann, welche sonst auf dem Kompost gelandet wären. Heute zeigt sie, wie man aus dem Karottengrün ein schmackhaftes Pesto herstellen kann - das dritte Rezept aus ihrem Blog, zu dem sie Kevin Ashbrook, Koch in Zürich, inspiriert hat und das sie uns von ihrem Blog zur Verfügung stellt:

Zutaten für 4 Personen:

Für das Couscous:

  • 300 g Couscous

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 Prise Muskatblüte

  • Salz und Pfeffer

Für die Karotten:

  • 2 Bund Babykarotten mit Blattgrün

  • 50 ml Sonnenblumenöl

  • 1 g Fenchelsamen

  • 1 g Koriandersamen

  • 150 ml Gemüsebouillon

Für das Pesto:

  • 100g Karottenkraut (gewaschen)

  • 25 g Sbrinz oder anderer Hartkäse

  • 25 g Sonnenblumenkerne, eingeweicht und abgetropft

  • Saft von ½ Zitrone

  • 200 ml Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

So geht's:

Couscous in einem Sieb zwei mal mit kalten Wasser abspülen, jeweils immer 10 Minuten warten zwischen den Spülvorgängen, sodass der Couscous quellen kann. Wasser mit den Gewürzen zum Kochen bringen, gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Flüssigkeit nicht mehr ganz heiß über den gequollenen Couscous geben und mit einer Gabel gut unterrühren.

Für die Karotten das Grün abschneiden und auf der Seite lassen. Die Karotten gut waschen und abtrocknen. In einem Bräter das Öl erhitzen, die Karotten hineingeben und so lange rösten, bis sie von jeder Seite stark angebraten sind (rund 10 Minuten). Dann die Gewürze hineingeben, kurz mitbraten und mit der Gemüsebouillon ablöschen. Mit Backpapier abdecken, den Deckel aufsetzen und im Ofen ca. 40 MInuten bei 150 Grad schmoren, bis sie weich sind.

Das Karottenkraut 3 Minuten blanchieren, dann im Eiswasser abkühlen. Aus dem Wasser nehmen und gut ausquetschen. Mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Karotten auf dem Couscous anrichten. Karottenpesto über die Karotten träufeln. Guten Appetit!

Lest im Interview mit Esther Kern, was es mit "Leaf to Root" genau auf sich hat und warum wir unsere Sicht auf Lebensmittel ändern sollten.

 

Hier geht's den beiden weiteren Rezepten von Esther Kern:



Weiterlesen...