Gebackener Schafskäse

Von Eva-Maria Hackenberg notiert am 17.06.2015
Auch in Deutschland wird Schafskäse hergestellt - in kleinen Mengen (Foto: imago)

Schafskäse aus dem Ofen schmeckt prima mit Salat, Baguette oder Fladenbrot zusammen. Man heizt den Ofen auf 220 Grad vor (Ober- und Unterhitze), nimmt den Käse aus der Lake und tupft ihn trocken. Dann gibt man Öl in eine Auflaufform, legt den Käse hinein und übergießt ihn gleichmäßig mit Balsamico. Die Zwiebeln schneidet man in Streifen, die Tomaten in Scheiben und verteilt alles neben dem Käse. Die Thymianzweige gehören auf den Käse und werden mit Salz und Pfeffer gewürzt. Das Ganze dann im Ofen etwa 15 Minuten backen.

Für 4 Personen braucht man:

360 g Fetakäse

2 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel  dunkler Balsamicoessig

300 g frische Tomaten

3 Zwiebeln

4 Thymianzweige

Salz, Pfeffer



Weiterlesen...