Erdnuss-Karamell-Chili-Kekse

Von Katharina Hagenauer (früher Kaiser) notiert am 04.12.2017
Mal etwas anderes: Plätzchen mit Erdnüssen und Chili (Foto: Katharina Hagenauer)

Natürlich gibt es auch bei uns in der Adventszeit immer die Plätzchen-Klassiker, also Zimtsterne, Vanillekipferl, Marmeladenplätzchen etc, aber es muss auch jedes Jahr etwas Neues her. Daher nun dieses Rezept. Ich finde es so lecker, da mir die Kombination aus Erdnuss, Salz, Chilli und Karamell einfach super gefällt.

Die Zutaten:

Der Teig:

300g Butter

1 Vanille-Schote

150 g Zucker

eine Prise Salz

400g Mehl

Erdnusskaramell:

300ml Sahne

150g brauner Zucker

¼ TL Salz

150g Honig

¼ TL Chilliflocken

400g gesalzene Erdnüsse

45g Butter

Und so geht's:

Alle Zutaten des Teigs verkneten und eine Stunde kalt stellen. Dann auf ein Blech ausrollen und mit der Gabel mehrmals einstechen. Teig auf der untersten Schiene und bei 200 Grad (Ober/Unterhitze) imvorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. Für die Karamellmasse in der Zwischenzeit Sahne, Zucker, Salz, Honig und Chilliflocken in einem Topf fünf Minuten stark Kochen. Der Topf sollte einen Durchmesser von ca. 25 cm haben. Ist er kleiner, kann das Karamell überkochen. Erdnüsse und Butter zugeben und nochmal fünf Minuten kochen lassen. Dann ein wenig abkühlen. Nach dem Backen des Teiges die Masse auf den Teig geben und nochmal auf der zweituntersten Schiene 15 Minuten backen. Nach dem Auskühlen in Quadrate schneiden.



Weiterlesen...