26.02.2015
Gartensaison 2015

Geschichten vom Gemüsebeet – Blogger gesucht!

Sie garteln und Sie schreiben gern? Dann bewerben Sie sich als Bioland-Gartenblogger! Drei Hobbygärtner dürfen in diesem Jahr auf unsere Hilfe zählen - und uns dafür an dieser Stelle von Ihren Erlebnissen erzählen. Einen Aufenthalt im Bio-Hotel gibt's noch obendrein. Von Magdalena Fröhlich

Wächst der Salat, wie er soll? Wann pflanze ich welches Gemüse? Und was soll ich nur gegen die Schnecken unternehmen? Mit diesen Fragen lassen wir Sie in diesem Jahr nicht allein. Wenn Sie Lust und Frust der Gartenarbeit mit uns teilen wollen, bewerben Sie sich als Gartenblogger! Wir suchen drei Hobbygärtner, die uns von April bis September daran teilhaben lassen, was ihnen so widerfährt - egal ob auf dem Stadtbalkon, im Garten oder dem Gemeinschaftsbeet.

Im Gegenzug können Sie während dieser Zeit auf das Know-how unserer Gartenexperten zurückgreifen. Wir sagen Ihnen, welche Pflanzen sich vertragen und welche man im Beet lieber weit auseinander säen sollte. Wir zeigen natürlich auch, was ein Bio-Gärtner anders macht und wie man sich hilfreiche Nützlinge ins Gemüse lockt. Neben den Tipps, die wir Ihnen auf dieser Website geben, werden wir uns bemühen unseren Gartenbloggern auch bei ihren ganz speziellen Problemen mit dem Gemüse mit Rat zur Seite zu stehen.

Außerdem erhalten die Blogger die Gelegenheit, für ein bis zwei Tage echten Profis über die Schulter zu schauen. Beim Besuch einer Bioland-Gärtnerei bekommen sie praktischen Anschauungsunterricht und können weitere Fragen loswerden.

Ob Sie einen grünen Daumen haben oder gartentechnisch noch ganz grün hinter den Ohren sind, spielt für die Bewerbung keine Rolle. Selbst wenn Sie weder Garten noch Balkon haben, können Sie mitmachen. Einer der Blogger bekommt nämlich von uns ein Stück Ackerland zur Verfügung gestellt.

Und weil sich auch der fleißigste Gärtner mal erholen muss, gibt es zusätzlich noch einen Gutschein für ein Bio-Hotel. Also, ran an den Spaten!

Und so funktioniert’s:

  • Schreiben Sie uns in zirka fünf bis zehn Sätzen, wer Sie sind und warum gerade Sie gern Ihre Balkon-, Acker- oder Gartenerlebnisse mit anderen teilen wollen. Warum sollten wir Ihnen mehr als den anderen Bewerbern das regelmäßige Bloggen vom Rande des Gemüsebeets zutrauen? Leisten Sie volle Überzeugungsarbeit!

  • Wir suchen drei Blogger: Zwei von ihnen erhalten eine Einladung in eine Bioland-Gärtnerei (inklusive Fahrtkosten, Verpflegung und einer Übernachtung) und erhalten dort auch Ratschläge fürs eigene Gemüsebeet. Der dritte Blogger erhält eine Parzelle bei den Ackerhelden. Das kleine Stück Acker auf einem Bio-Hof ist bereits vorgesät; die Ackerhelden geben regelmäßig Anleitung, was gerade auf dem Feld zu tun ist. Zur Auswahl stehen drei Standorte: Braunschweig, Kamp-Lintfort (Niederrhein) und Freiburg. Infos: www.ackerhelden.de. Wenn Sie sich für die Parzelle bewerben, teilen Sie uns bitte mit, welcher Ort für Sie in Frage kommt.

  • Sie müssen bereit sein, uns von April bis September regelmäßig über Ihre Erfahrungen aus dem Gemüsebeet, vom Acker oder von Ihren Topfkräutern berichten – in Text und Bild. Insgesamt sollten es etwa zehn - zumeist bebilderte - Blogeinträge sein. Überzeugen Sie uns daher in Ihrer Bewerbung gerne auch von Ihren Schreib- und Fotokünsten!

  • Alle drei Blogger erhalten einen 200-Euro-Gutschein für ein Bio-Hotel und ein Abo der Zeitschrift "Natur&Garten". Hier erfahren Sie, was sich im Bio-Garten alles tummelt und wie Sie Tieren und Pflanzen ein schönes Zuhause geben können.

  • Ihre Bewerbung mailen Sie bitte mit der Betreffzeile "Gartenblogger" an: onlineredaktion[at]bioland.de.

  • Damit wir Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Missbrauch vermeiden können, schreiben Sie uns bitte auch Ihre Mailadresse, Anschrift, Telefonnummer sowie Ihr Geburtsdatum. Um an der Aktion teilzunehmen, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Ihre Daten werden wir nicht an Dritte weitergeben und ausschließlich im Zusammenhang mit dieser Aktion verwenden.

  • Bewerbungsschluss ist am 20. März. Danach erfahren Sie von uns innerhalb weniger Tage, wenn Sie zu den Glücklichen gehören.

  • Mitarbeiter von Bioland und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen; ebenfalls ausgeschlossen ist natürlich der Rechtsweg.

Wir freuen uns - bald kommt der Frühling!