Meinung

  • Kommentar 02.11.2018

    Es ist fünf nach zwölf!

    Die diesjährige Dürre ist keine Wetterkapriole - sie ist ein Symptom des Klimawandels. Und die Landwirtschaft ist einer seiner Auslöser. Deshalb müssen wir dringend umdenken - jetzt.

  • Kommentar 31.07.2018

    Raus aus dem Pestizid-Karussell

    Mit dem Unkraut sterben die Wildpflanzen. Und die Bienen. Und die Vögel. Die zerstörerische Wucht von Pestiziden ist bekannt. Also tun Sie endlich was dagegen, Frau Klöckner!

  • EU vor der Entscheidung 23.04.2018

    Bienenkiller verbieten!

    Lange hat die EU geschlafen. Jetzt haben die Mitgliedsstaaten die – vielleicht letzte – Chance, dem Bienensterben Einhalt zu gebieten. Neonics müssen vom Markt – und zwar alle.

  • Koalitionsvertrag 05.03.2018

    Alles wie gehabt?

    Jetzt kommt sie also doch noch, die neue Bundesregierung. Eine gute Gelegenheit, noch mal einen Blick in den Koalitionsvertrag zu werfen: Was bedeutet er für die Landwirtschaft?

  • Kommentar zur EU-Agrarpolitik 17.01.2018

    Die Zeche zahlen wir alle!

    Seit Jahrzehnten kennt die europäische Agrarpolitik nur ein Prinzip: die Gießkanne. Der verantwortungsbewusste Bauer hat davon genauso wenig wie der Verbraucher. Höchste Zeit zum Umdenken!

  • Kann Bio die Welt ernähren? 08.11.2017

    Nein, der Ökolandbau ist nicht das Patentrezept!

    Der Ökolandbau ist für viele Menschen in Deutschland Inbegriff für nachhaltige Landwirtschaft. Er wird als grundsätzlich gut für Umwelt, Klima, Tier und Gesundheit wahrgenommen. Das positive Image trägt dazu bei, dass er teilweise auch als Lösung für das Welthungerproblem gesehen wird. Fälschlicherweise.

  • Kann Bio die Welt ernähren? 08.11.2017

    Ja - denn wir müssen die Welt nicht nur ernähren, sondern auch erhalten!

    Das derzeitige System der globalen Landwirtschaft ist ein Irrweg. Es ist nicht nachhaltig. Es ist nicht widerstandsfähig gegen Störungen und gegen Entwicklungen wie den Klimawandel. Und - es ist ungerecht.

  • 12.09.2017

    Der Abwehr-Minister

    Verteidigung hat Christian Schmidt gelernt in seiner Zeit als Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium. Auch seine Bilanz nach knapp vier Jahren als Landwirtschaftsminister ist geprägt von Abwehr.

  • Kommentar 04.04.2017

    Hände weg von der Billigmilch!

    2016 war Milch billig wie selten zuvor. Als Verbraucher könnte man sich darüber freuen, man kann aber auch nachdenklich werden. Denn die niedrigen Preise haben ihren Preis.
  • Kommentar zur Zukunftsstrategie Ökolandbau 21.02.2017

    Die Latte ist gelegt

    Mit seiner Zukunftsstrategie ökologischer Landbau (ZÖL) will Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) Impulse für mehr heimisches Bio setzen. Das Ziel der Nachhaltigkeitsstrategie "20 Prozent ökologischer Landbau" holt er damit, so sagt er, aus seiner Verstaubtheit heraus. Ein klares Bekenntnis für mehr Biolandbau in Deutschland.