Hintergrund

  • Pestizidpolitik 31.07.2018

    Mehr statt weniger

    Seit Jahren will die Politik den Pestizideinsatz in Deutschland senken. Mit Erfolg?

  • Speiseeis 10.07.2018

    Kalte Verwirrung

    Das Thermometer klettert, ein Eis verspricht die nötige Abkühlung. Dabei fällt die Entscheidung nicht leicht. Cremeeis, Milcheis, Fruchteis? Und was ist überhaupt der Unterschied? Versuch eines Überblicks.

  • Biodiversität 19.06.2018

    Arten - rette sie, wer kann

    70 Prozent der verschwundenen Biodiversität hat die moderne Landwirtschaft auf dem Gewissen, sagen Experten. Und die Geschwindigkeit, mit der wir die biologische Vielfalt auf der Erde zerstören, nimmt zu. Letzte Hoffnung: eine Landwirtschaft, die zugleich Naturschutz ist.

  • Vielfalt auf dem Bioland-Hof Meitzler 19.06.2018

    "Da kann sich die Biene reinsetzen wie in eine Badewanne"

    Abwechslung sollte für jeden Biobauern selbstverständlich sein. Doch die Vielfalt auf den Feldern von Familie Meitzler in Rheinland-Pfalz ist schwer zu toppen. 20 verschiedene Kulturen wachsen dort. In manchen Jahren sogar noch mehr.

  • USA 29.05.2018

    "Die Bio-Revolution frisst ihre Kinder"

    Bio boomt - auch in den USA. "Organic" nennt man Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft hier, doch was sich hinter dem "Label" verbirgt, ist nicht immer ganz klar. Und der Boom lässt die Branche an ihre Grenzen stoßen.

  • Indien 29.05.2018

    Bihars kleine Ökorevolution

    In einem der ärmsten Bundesstaaten Indiens steigen Landwirte auf ökologische Anbauweisen um. Mit Erfolg: Die Kosten sinken, die Erträge steigen.

  • Uganda 29.05.2018

    Der Kaffee des Herrn Wamayeye

    Ein bisschen verrückt scheint es schon: ein einzelner afrikanischer Kleinbauer in Afrika, der auf dem Weltmarkt bestehen kann - und das auch noch mit Bio. Doch das Beispiel des ugandischen Kaffeebauers Willington Wamayeye zeigt, was alles möglich ist.

  • Pflanzenkommunikation 08.05.2018

    Getuschel im Garten

    Pflanzen können viel mehr als lange angenommen. Zum Beispiel lebhaft kommunizieren. Immer mehr Studien offenbaren, dass sie alles andere als stumme Automaten sind. Manch ein Forscher hält sie sogar für schlauer als Tiere.

  • Neonikotinoide 23.04.2018

    Seit 40 Jahren unter Verdacht

    Sie sind nach wie vor ein Verkaufsschlager: die sogenannten Neonikotinoide. Umstritten sind die Insektizide schon lange, jetzt könnte es in der EU immerhin zu einem Freilandverbot kommen.

  • Invasive Arten auf dem Vormarsch 05.04.2018

    Niemand hat die Chance, eine Mauer zu errichten

    Zuwanderung begrenzen? Oder Neuankömmlingen eine Chance geben in einer sich ohnehin unaufhaltsam verändernden Welt? Das sind nicht nur politische und moralische Fragen, sondern auch ökologische. Und ökonomische.