• Zucchini-Kartoffelauflauf mit Kohlrabi

    Von Julia Romlewski notiert am 20.09.2016

    Das Rezept habe ich von der Nachbarin meiner Eltern. Sie hat den Auflauf mit einer Käsesoße gemacht. Ich hab's mal mit Tomatensauce probiert. Schmeckt auch gut. Die Zubereitung ist simpel. Man muss nur darauf achten, alles in feine Scheiben zu schneiden, damit es gar wird, und genügend Soße in die Auflaufform zu gießen. Dann hat man eine Stunde Freizeit. Dazu am besten ein Schälchen frischen Salat servieren. Bei den Kartoffeln bin ich mir bei der Mengenangabe nicht sicher. Einfach nach Hunger...

  • Süße Buchweizenpfannkuchen mit Beeren

    Von Julia Romlewski notiert am 30.08.2016

    Pfannkuchen aus Buchweizen sind hierzuladen nicht so bekannt wie etwa in Frankreich (da heißen sie Galettes) oder in Russland (Blini). Aber auch in den Bergdörfern am Comersee in Italien wird traditionell viel mit Buchweizen gekocht. Mit Weizen hat Buchweizen übrigens nicht zu tun. Buchweizen ist ein Pseudogetreide. Es handelt sich nicht um eine Getreidesorte, sondern um ein Knöterichgewächs und ist daher für fast jeden sehr bekömmlich. Und eisenreich noch dazu! In der Regel isst man...

  • Bärlauchpesto mit Sonnenblumenkernen

    Von Julia Romlewski notiert am 09.08.2016

    Heuer ist es schon zu spät. Aber wer Bärlauch mag, kann sich ja nächstes Frühjahr mal selbst auf in den Wald machen und ein bisschen was für ein selbst gemachtes aromatisches Pesto sammeln. Um die Pflanzen nicht zu schädigen, sollte man pro Pflanze immer nur das unterste Blatt pflücken, empfiehlt der NABU. Vor dem Sammeln sollte man sich außerdem genau informieren, wie Bärlauch aussieht. Denn wenn er noch nicht blüht, ist er leicht mit Maiglöckchen oder Herbstzeitloser zu verwechseln. Diese...