• Cremiger Quark selbst gemacht

    notiert am 06.08.2019

    Käse selber machen - geht das? Na klar. Zumindest in einer abgespeckten Version. Um einen richtig guten Schinttkäse hinzubekommen, braucht es viele Jahre Erfahrung und das richtige Equipment. Doch für einen cremigen Quark reichen auch schon die eigene Küche und etwas Know-how aus. Wir zeigen euch, wie ihr cremigen Quark hinbekommt, der sich perfekt auf eurem Frühstücksbrötchen macht. Das brauchen wir: 2 Liter Frischmilch (wichtig: Keine H-Milch!) 300 g Sahne 1 TL Salz 8 EL...

  • Sauerteig selbst gemacht

    Von Marta Fröhlich notiert am 01.08.2019

    Der Duft von frisch gebackenem Brot, von knuspriger Kruste und fluffiger Krume ist unbezahlbar. Warum nicht auch mal selbst Brot backen? Für kräftige Brote mit hohem Roggenanteil nehmen Profibäcker häufig über Jahre geführte Sauerteige. Doch auch für Backlaien ist das Ansetzen dieses natürlichen Backtriebmittels keine Raketenwissenschaft. Nur zwei Zutaten sowie eine ordentliche Portion Zeit und Sorgfalt sind der Schlüssel zum Sauerteigglück. Das brauchen wir: RoggenmehlWasser heiß...

  • Brühe aus Gemüseabschnitten

    Von Marta Fröhlich notiert am 05.04.2019

    Eine gute Brühe ist in der Küche Gold wert. Sie verfeinert Soßen, gibt Risottos den richtigen Dreh und peppt Pfannengerichte auf. Meist geht der Griff zur gekörnten Fertigbrühe, dabei ist sie so einfach selbst gemacht - und das aus Gemüseabfällen. Das geht ganz leicht: Immer, wenn es in der Küche Gemüse zu schnibbeln gibt, nicht die Abfälle davon wegschmeißen. Ob Möhrengrün, Kohlrabiabschnitte, Pastinaken- oder Zwiebelschalen, Reste von Roter Bete, Porree oder Kräutern, alles landet...