Auf dem Bioland-Hof der Familie Dietzel halten Elke, Christoph und Bernd Dietzel 45 Sauen mit Ferkeln sowie Mastschweine. Die Sauen und Ferkel leben zusammen in Gruppensäugebuchten, können spielen und im Stroh wühlen. Auf den Feldern des 90 ha großen Betriebes werden Winterweizen, Wintergerste, Wintertriticale, Sommerweizen, Sommmergerste, Erbsen, Ackerbohnen und Kleegras angebaut. Diese umfangreiche Fruchtfolge garantiert, dass immer genug eigenes Hoffutter für die Schweine da ist.