VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Ihr Kontakt zum bioland-Fachmagazin

Redaktion

Tel 06131 239 793 3
redaktion@bioland.de

Markt & Management
Das Sortiment der Verbraucher-Initiative „Du bist hier der Chef!“ soll weiter wachsen. Nach der erfolgreichen Einführung von Verbraucher-Eiern sollen als nächstes Kartoffeln, Mehl und Fleischprodukte folgen. (Foto: Du bist hier der Chef!)

Verbraucher bekommen faire Eier

Mehr als 60 Cent je Ei ist Verbrauchern Fairness wert. Initiative „Du bist hier der Chef!“ hat jetzt Verbraucher-Milch für den Norden.

Seit November ist die Holsteinische Bioland-Meierei Horst neuer Partner der Verbraucher-Initiative „Du bist hier der Chef!“. Die Ende Juli 2020 eingeführte „Verbraucher-Milch“ wurde bereits mehr als eine Million Male verkauft und geht weit über den aktuellen Bio-Standard hinaus. Die Landwirte erhalten einen fairen Milchpreis von 58 Cent netto pro Liter Verbraucher-Milch.

Seit November 2021 ist das Sortiment der Verbraucher-Initiative um Eier erweitert. Auch beim zweiten Produkt dreht sich alles um die vier wichtigsten Fragen der Verbraucherinnen und Verbraucher: Wo kommen unsere Lebensmittel her? Wie werden sie produziert? Wo geht unser Geld hin und welches System unterstützen wir mit jedem Kauf? 15.338 Verbraucherinnen und Verbraucher haben dazu bei der Online-Abfrage mitgemacht. Gewählt wurden Eier, deren Qualitätsniveau deutlich über Bio-Standards hinausgeht: Die Eier werden von Zweinutzungshühnern gelegt, die mit 100-prozentigen regionalen Bio-Futtermitteln gefüttert werden. Die männlichen Küken werden ökologisch aufgezogen. Die unverbindliche Preis-Empfehlung für die 6er Packung beträgt 3,76 Euro. Davon erhält der Landwirt 2,28 Euro. Erster Partner und Produzent des Verbraucher-Ei ist der Mustergeflügelhof Leonhard Häde im nordhessischen Alheim.

Nach der gelungenen Markteinführung von Milch und Eiern soll das Verbraucher-Sortiment weiter wachsen. Der nächste Fragebogen für Kartoffeln ist ab November online verfügbar. Parallel entwickelt der Verein Kriterien und Abfragen für Mehl und erste Fleischprodukte.

Weitere Informationen: www.dubisthierderchef.de

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen
monatlichen Newsletter Landbau aktuell

Weitere Nachrichten zu PolitikPflanzenbauTierhaltungMarkt & Management