VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Ihr Kontakt zum bioland-Fachmagazin

Redaktion

Tel 06131 239 793 3
redaktion@bioland.de

Tierhaltung
Milch hat ihren Preis - und den wollen Verbraucher:innen zahlen. (Foto: Imago)

Milch kostet 63 Cent

Faire Milchpreise sind möglich. Verbraucherinitiative „Du bist hier der Chef“ beschließt Erhöhung um 5 Cent.

Die Initiative „Du bist hier der Chef“ nennt ihre Entscheidung historisch: Verbraucher und Verbraucherinnen haben mit eindeutiger Mehrheit beschlossen, den Milchpreis um 5 Cent auf 63 Cent anzuheben. Denn die Situation am Markt wird für Milcherzeuger zunehmend bedrohlich. Die in den vergangenen Monaten gestiegenen Preise von Energie, Diesel, Futtermittel und Dünger treffen die Landwirte und verteuern die Produktion von Milch. Um bei der Herstellung Tierwohl und Biodiversität zu gewährleisten, braucht es bei den explodierenden Produktionskosten eine Erhöhung des Milchpreises um 5 Cent pro Liter, so die Partner-Betriebe. Der Milchpreis steigt dann von 58 auf 63 Cent. Auch Molkerei, Verpackung, Logistik und Handel sind von erhöhten Energiepreisen betroffen, ihre Mehrkosten werden ebenfalls berücksichtigt. Der Preis für eine Packung Milch wird um 14,0 Cent pro Liter von 1,45 auf 1,59 Euro (UVP) angehoben.
Die Verbraucherinitiative hat sich gegründet, um Verantwortung im Konsum zu übernehmen und strebt nach nachhaltigen Produkten, die faire hergestellten und vergütet werden. Ursprünglich stammt die Idee aus Frankreich, inzwischen haben sich viele weitere Länder angeschlossen. Tierwohl, regionale Produktion und faire Vergütung für die Landwirte sind wichtige Faktoren für das Netzwerk. Die Milch für die Initiative stammt von Familienbetrieben in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein, die Upländer Bauernmolkerei und die Meierei Horst verarbeiten die Milch und füllt sie ab die Milch wird regional vermarktet.

 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen
monatlichen Newsletter Landbau aktuell

Weitere Nachrichten zu PolitikPflanzenbauTierhaltungMarkt & Management