VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Ihr Kontakt zum bioland-Fachmagazin

Redaktion

Tel 06131 239 793 3
redaktion@bioland.de

Pflanzenbau
Höfe können in vielen Bereichen etwas für den Klimaschutz tun. (Foto: Landpixel)

Klimaschutz im landwirtschaftlichen Betrieb

Web-Seminar zeigt Möglichkeiten auf

Wie können Landwirtinnen und Landwirte auf ihren Betrieben aktiv zum Klimaschutz beitragen? Wo sind die Ansatzpunkte? Antworten auf diese Fragen gibt ein Online-Seminar des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL). Das 90-minütige Web- Seminar „Klimaschutz im landwirtschaftlichen Betrieb“ findet am 25. August um 17 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nötig. 

Lisa Fröhlich und Marc Fricke-Müller vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) kennen konkrete Ansatzpunkte für den individuellen Klimaschutz auf dem Betrieb. Dazu gehören das Nährstoffmanagement und die Verbesserung der Stickstoffeffizienz. Hinzu kommen technische Verbesserungen, um Energie zu sparen, wie auch Maßnahmen zur Digitalisierung oder Automatisierung. Aber auch Humusaufbau und die Intensivierung des Zwischenfruchtanbaus verbessern die Klimabilanz. Weitere Informationen zur Thematik sind bereits jetzt auf der BZL-Internetseite verfügbar.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen
monatlichen Newsletter Landbau aktuell

Weitere Nachrichten zu PolitikPflanzenbauTierhaltungMarkt & Management