Markt & Management

Bio-Höfe überzeugen mit ihren Betriebskonzepten, hier werden sie im Rahmen des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2020 auf der IGW geehrt. (Foto: BLE)

Gewinner des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2021

Das Bundeslandwirtschaftsministerium lädt zur Online-Preisverleihung am 20. Januar ein

Auch in diesem Jahr werden drei Bio-Betriebe für ihre besonders überzeugenden betrieblichen Konzepte beim Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2021 ausgezeichnet. Die Sieger werden im Rahmen einer Digitalveranstaltung am 20. Januar geehrt. Die Preisverleihung von 14 bis 15 Uhr durch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner wird online live übertragen. Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Seit 20 Jahren ehrt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mit dem Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau Bio-Betriebe, die mit wegweisenden Konzepten besonders erfolgreich ökologisch wirtschaften. Jeder Sieger-Betrieb erhält ein Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro. Die Auswahl der Sieger-Betriebe erfolgt durch eine unabhängige Fachjury. Insgesamt haben 39 Bio-Betriebe bundesweit am diesjährigen Wettbewerb teilgenommen.

Zugangsdaten zur Preisverleihung 2021 ab 18. Januar unter www.wettbewerb-oekolandbau.de

 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen
monatlichen Newsletter Landbau aktuell

Weitere Nachrichten zu PolitikPflanzenbauTierhaltungMarkt & Management

 

 

Kontakt

Ihr Kontakt zum bioland-Fachmagazin

Redaktion

Tel 06131 239 793 3
redaktion@bioland.de

PartnerVerbraucher