VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Als Verband setzen wir uns mit der Initiative „Für mehr Bio in der Profiküche" für authentische, nachhaltige, genussvolle und qualitativ hochwertige Angebote in der Gastronomie ein (Foto: Meike Fredrich)

Wie Restaurants das Klima schützen können

Nachhaltigkeit in der Gastronomie

23.05.2022

Kerstin, Sebastian sowie die Geschwister Anne und Bernd kämpfen mit ihren Bio-Restaurants für eine nachhaltigere Welt. Wie sie das machen und was sie genau für den Klimaschutz tun, erklären sie dir im Video. Kurzer Spoiler: Regionale und saisonale Bio-Produkte, Ressourcenschonung sowie die Verarbeitung des ganzen Tieres oder Gemüses gehören auf jeden Fall dazu.

Von Meike Fredrich

Vom Acker auf den Teller – das ist ein Motto bei uns im Bioland. Das geht zu Hause, aber ebenso in der Gastronomie. Sei es im Restaurant, Hofcafé oder in der Kantine. Drei Bioland-Gold-Partner, das sind Betriebe mit 90 bis 100 Prozent Bio in der Küche, erzählen, wie sie mit Verantwortung, Genuss und Handwerk für eine nachhaltige Gastronomie sorgen. Mit dabei sind Kerstin Hintz vom Biohof und Hofcafé Ottilie in Mittelnkirchen (Niedersachsen), Sebastian Junge von "Wolfs Junge" aus Hamburg sowie die Geschwister Anne und Bernd Ratjen von "Zur Erholung" in Uetersen (Schleswig-Holstein).

Sollte dir das Video nicht angezeigt werden, liegt das an deinen Cookie-Einstellungen. Hier gelangst du direkt zu dem Video auf YouTube.

 

Bio zu Hause und Billigfleisch in der Kantine?


Allein mit dem Kaufverhalten im Supermarkt lässt sich eine Umstellung der Land- und Lebensmittelwirtschaft Richtung Bio nicht leisten. Ein besonders wichtiger Hebel liegt auch im gesamten Außer-Haus-Markt – den Impuls zur Wende vor allem für Bio in öffentlichen Verpflegungseinrichtungen muss jedoch die Politik geben. Ein Kommentar.

 

Mehr zu Klimaschutz im Bioland

schnittmaske_bildEin gedeckter Tisch der Bioland-Familie PröbstleEin gedeckter Tisch der Bioland-Familie Pröbstle

Klimaschutz schmeckt

Man kann es nicht oft genug sagen: Klima geht uns alle an. Schon mit unserem Kauf- und Essverhalten können wir folgenden Generationen ihre Nahrung sichern und die Umwelt… Weiter
schnittmaske_bildBioland-Kühe stehen auf einer grünen Weide Bioland-Kühe stehen auf einer grünen Weide

Ein Kreislauf fürs Klima

Alles hängt mit allem zusammen – von der Pflanze auf dem Acker und der Weide bis zur Kuh, die sie zum Leben braucht und erst wachsen lässt. Nahezu geschlossene…

Weiter
schnittmaske_bild

Klima ist Leben

Luft, Wasser und Boden - ohne sie kein Leben. Deshalb tun wir alles dafür, sie zu schützen und machen die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen zu einem unserer sieben…

Weiter
schnittmaske_bildBiokühe stehen auf einer Weide m SchattenBiokühe stehen auf einer Weide m Schatten

Land- und Ernährungswirtschaft müssen schnell Emissionen einsparen

Der Agrarökonom Prof. Hermann Lotze- Campen leitet die Forschungsabteilung „Klima resilienz“ am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). An der Humboldt-… Weiter