VerbraucherErzeugerPartnerKontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Marta Fröhlich
Tel 06131 239 79 23
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

Hennen und Hähne, Eier und Fleisch: Alles gehört einfach zusammen - auch beim Konsum (Foto: Sonja Herpich)

Bruderhahn und Zweinutzungshuhn

Was ist der Unterschied?

11.04.2022

Ob gefärbt, klassisch zum Frühstück oder besonders zum Brunch: Eier gehören zu Ostern wie der Hase. Untrennbar zu den Eiern der Hennen gehören wiederum die Hähne und ihr Fleisch. Den Aufkleber "Bruderhahn" hast du auf Eierkartons sicher schon gesehen und weißt, was sich dahinter verbirgt. Aber was genau sind Zweinutzungshühner? Und wo liegt der Unterschied?

Von Meike Fredrich

 

Seit Anfang des Jahres ist das Töten von Küken gesetzlich verboten. Bei uns im Bioland gilt das schon etwas länger, nämlich seit März 2021. Die neue Richtlinie schreibt vor, dass die Brüder der Bioland-Legehennen aufgezogen werden müssen. Die sogenannte In-Ovo-Selektion lehnen wir ab. Hier wird das Geschlecht bereits im Ei bestimmt. Handelt es sich um einen männlichen Embryo, wird das Ei aussortiert. Männliche Küken werden also weiterhin getötet, nur eben vor dem Schlupf.

Neben der Aufzucht der Bruderhähne setzen wir uns zudem für die Züchtung robuster Rassen ein. Dazu haben wir gemeinsam mit Demeter die „Ökologische Tierzucht gGmbH“ (ÖTZ) gegründet. Ziel ist es Zweinutzungshühner zu etablieren. Keine Sorge: Sie werden nicht doppelt (aus-) genutzt, sondern beide Geschlechter haben einen Nutzen. Das heißt: Die Hennen legen Eier und die Hähne setzen Fleisch an – nur eben nicht so viel wie einseitig gezüchtete Masthähnchen oder Legehennen.

 

Mehr siehst du hier im Video vom Bundesinformationszentrum Landwirtschaft. Sollte es dir nicht angezeigt werden, nimm bitte alle Cookies unserer Website an oder schau auf YouTube vorbei.

Hühner, Eier & Fleisch

schnittmaske_bild

Ei, Ei, Ei - nicht nur an Ostern

Rund 850 Eier verkauft der Biolandhof Frohnenbruch aus NRW täglich – und das nicht nur an Ostern. Fun Fact: In der Weihnachtszeit ist der Eier-Absatz viel höher als über…

Weiter
schnittmaske_bild

Geflügel/Eier

Im Sand scharren, nach Körnern picken und dann ein ausgiebiges Staubbad: So sieht das Leben der Bioland-Hühner aus. Bei Regen und Schnee können sie im großen Wintergarten…

Weiter
schnittmaske_bild

Bruderhahn-Frikassee mit jungen Salaten und Estragon Vinaigrette

Henne, Hahn und Ei gehören zusammen. Deshalb kommt auch der Bruderhahn auf den Tisch. Denn männliche Küken werden bei uns aufgezogen. Bruderhähne haben etwas weniger auf…

Weiter
schnittmaske_bild

Kompetent von klein auf - Zehn Fakten über Küken

Klein und flauschig, wuseln sie umher und entdecken die Welt. Küken sind neugierig vom ersten Tag an. Elisa vom Bioland-Hof Schauferts in Schönborn hat zehn spannende…

Weiter
schnittmaske_bild

Bruderhahn im Römertopf

Bruderhähne haben etwas weniger auf den Rippen als klassische Masthähne, schmecken aber genau so gut. Wenn ihr noch auf der Suche nach einem Gericht für die Festtage seid,…

Weiter