Mehrere hundert Personen haben in Koblenz für eine zukunftsfähige Landwirtschaft demonstiert (Foto: Désirée Thorn)

Ackern auf der Straße

Warum Bioland-Bauern für die Agrarwende demonstrieren

31.08.2020

Für eine insekten- und klimafreundliche Landwirtschaft, eine artgerechte Tierhaltung und den Erhalt der Bauernhöfe sind am Sonntag anlässlich des EU-Agrargipfels in Koblenz mehrere Hundert Leute auf die Straße gegangen. Einige Bioland-Bauern erklären, warum sie bei der „Wir haben es satt!“-Demo dabei waren.

Von Désirée Thorn und Meike Fredrich

Traktoren aus ganz unterschiedlichen Regionen, auffordernde und kreative Plakate sowie Menschen in Arbeitskleidung oder in passenden Kostümierungen prägen das Koblenzer Stadtbild am letzten Sonntag im August. Trotz des eher trüben Wetters ziehen mehrere hundert Bäuerinnen und Bauern sowie im Umwelt-, Natur- und Tierschutz engagierte Menschen durch die Innenstadt. Gemeinsam treten sie für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und eine Wende der Agrarpolitik ein.

Zu der Demo aufgerufen hatte die Bewegung „Wir haben es satt!“ auf Grund des informellen Treffens der EU-Agrarministerinnen und -minister. An sie haben die Aktivistinnen und Aktivisten eine klare Botschaft: Nachhaltiger Konsum muss leichter sein als solcher, der auf Kosten unserer Lebensgrundlagen geht. Unter dem Motto „Essen ist politisch – wir haben Agrarindustrie satt!“ schlossen sich auch mehrere Personen aus dem Bioland der Demo an. Mit drei von ihnen haben wir gesprochen…

 


Mehr zur EU-Agrarpolitik

schnittmaske_bild

Farm-to-Fork - die neue Strategie für mehr Öko in der EU

Die EU-Kommision hat zwei wichtige Strategien in den Green Deal aufgenommen, die die europäische Agrarpolitik revolutionieren könnten. Der Ökolandbau soll in den…

Weiter
schnittmaske_bild

GAP einfach erklärt

Die Gemeinsame Agrarpolitik umfasst den größten Posten im Bugdet der Europäischen Union. Sie entscheidet, wie unsere Lebensmittel produziert werden, ob und wie die Umwelt…

Weiter
schnittmaske_bild

EU-Agrarpolitik betrifft alle

Bundesministerin Klöckner hat diese Woche die EU-Agrarminister nach Koblenz zu einem informellen Agrarrat eingeladen. Dabei sprechen sie über den größten Budgettopf im…

Weiter
Kontakt

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Désirée Thorn
Tel 06131 239 79 47
hallo@bioland.de

 

Dein Kontakt zu unserem Online-Team

Meike Fredrich
Tel 06131 239 79 12
hallo@bioland.de

PartnerErzeuger