Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 30.08.2016 | 09:30 Uhr bis 30.08.2016 | 17:00 Uhr

    Bauernhofpädagogische Angebote − Starke Argumente für Hofbesuche

    73579 Schechingen

    Bauernhofpädagogik bietet nicht nur für Kinder und Jugendliche sondern auch in der Erwachsenenbildung vielfältige Möglichkeiten. Die Besucher sollen ins Tun und Erleben kommen und so die Zusammenhänge der Landwirtschaft erleben und verstehen. Bauernhofpädagogische Angebote bieten BetriebsleiterInnen die Möglichkeiten ein weiteres finanzielles Standbein zu entwickeln und eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit für den Ökologischen Landbau zu betreiben. Die TeilnehmerInnen erarbeiten pädagogischer Angebote für verschiedene Zielgruppen, die sie auf Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Dabei fließen aktuelle Fachfragen aus Forschung und Praxis mit ein. Außerdem erstellen sie eine Sammlung starker Argumente und werden darin geschult, die Angebote überzeugend an die Kunden zu bringen. Bauernhofpädagogin Heidi Zoller aus Schechingen erläutert, wie sie die pädagogischen Angebote für unterschiedliche Zielgruppen gestaltet. Durch aktives kreatives Mit-Tun werden Aktionsmöglichkeiten zu weiteren Themenbereichen erarbeitet. Durch den gemeinsamen Austausch wird der Tag viele Anregungen und Ideen für die eigene pädagogische Arbeit bieten. Referentin: Anja Kirchner, Referentin für Bauernhofpädagogik, Heidi Zoller, Bioland-Landwirtin und Bauernhofpädagogin

    Ort: Zoller GbR, Zeirenhof 1, 73579 Schechingen
    Kontakt: Bioland Landesverband Baden-Württemberg, Schelztorstraße 49, 73728 Esslingen, Fax: 0711/550939-50, E-Mail: info-bw@bioland.de, info-bw@bioland.de

    Anfrage

  • 06.09.2016 | 19:00 Uhr bis 06.09.2016

    Bioland-Stammtisch der Gruppe Haßberge/Rhön

    97618 Wülfershausen

    Die Gruppe Haßberge/Rhön trifft sich zum Bioland-Stammtisch auf dem Bioland-Betrieb Weber (Schwalbenhof). Wir beginnen je nach Witterung mit einem fachlichen Austausch, einer Felderbegehung oder einem Betriebsrundgang, bei dem die Baufortschritte des neuen Kuhstalls besichtigt werden können. Ab 20 Uhr lassen wir den Tag im Gasthaus „Brückenschänke“ ausklingen. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

    Veranstalter: Gruppe Haßberge/Rhön
    Ort: Bioland-Betrieb Weber, Dammallee 40, 97618 Wülfershausen, Tel. 09762/6186
    Kontakt: Karl-Heinrich Weber Tel. 09762/6186,

  • 07.09.2016 | 19:30 Uhr bis 07.09.2016 | 22:30 Uhr

    Workshop: Flache Bodenbearbeitung mittels Stoppelhobel

    95237 Weißdorf

    Bioland-Berater Philipp Minier erläutert die Einsatzmöglichkeiten eines Stoppelhobels zur flachen Bodenbearbeitung. Auf den Flächen von Bioland-Betrieb Summerer beurteilen wir die Arbeitsweise eines Stoppelhobels beim Kleegrasumbruch im praktischen Einsatz. Wir diskutieren das Arbeitsergebnis und tauschen uns aus. Anmeldung bitte bis 31.08. bei Susanne Maurer, Tel. 0821/34680-186, E-Mail: susanne.maurer@bioland.de

    Veranstalter: Gruppe Hof-Wunsiedel
    Ort: Bioland-Betrieb Summerer, Bärlas 12, 95237 Weißdorf, Tel. 09251/4406930
    Kontakt: Sebastian Ott Tel. 0171/1713897,

  • 07.09.2016 | 19:30 Uhr bis 07.09.2016

    Nachzucht genetisch hornloser Zuchtbullen

    87634 Obergünzburg

    Der Betriebsleiter Klaus Kößl wird den langjährigen Bioland-Betrieb mit der Milchkuhherde vorstellen. Besonders wird er auf die Nachzucht selbst gezogener genetisch hornloser Braunviehbullen eingehen und seine Weideführung erklären.

    Veranstalter: Gruppe Rinderzucht Allgäu
    Ort: Treffpunkt: Saliter Landwirtschaft GbR, Hagenmoos 7, 87634 Obergünzburg, Tel. 08372/683
    Kontakt: Günter Räder Tel. 08372/8298,

  • 07.09.2016 | 19:00 Uhr bis 07.09.2016

    Felderbegeh.Betrieb Sedlmair u. Besichtigung d. Bio-Soja-Demonstrationsflächen

    86511 Schmiechen

    Wir besichtigen die Bio-Soja-Demonstrationssanlage mit unterschiedlichen Varianten zu Sorten, Impfung und Beikrautregulierung. Bio-Soja-Berater Alexander Kögel geht dabei näher auf technische Möglichkeiten zur Beikrautregulierung ein. Anhand der Versuchsvarianten diskutieren wir unterschiedliche Strategien für einen erfolgreichen Bio-Sojaanbau. Diese Veranstaltung findet im Rahmen des bundesweiten Soja-Netzwerks statt. Teile davon sind das Soja-Projekt der bayerischen Bio-Verbände in der LVÖ Bayern. Weitere tagesaktuelle Informationen finden Sie unter www.sojafoerderring.de und www.lvoe.de

    Veranstalter: LVÖ
    Ort: Bioland-Betrieb Sedlmair, Ringstr. 40, 86511 Schmiechen, Tel. 08206/1279
    Kontakt: Bio-Soja-Berater Alexander Kögel Tel. 0821 34680-138,

  • 13.09.2016 | 20:00 Uhr bis 13.09.2016

    Bioland-Gruppe Allgäu-Oberschwaben zu Besuch bei Familie Sträßle

    88255 Baienfurt

    Gruppentreffen auf dem Betrieb von Alfons Stäßle in Köpfingen 14 (Anfahrt: von Unterankenreute kommend,Ortseingang Köpfingen gleich rechts)
    - Mutterkuhhaltung
    - Fleischvermarktung

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Allgäu-Oberschwaben
    Ort: Bioland-Hof Alfons Sträßle, Köpfingen 14, 88255 Baienfurt
    Kontakt: Bioland-Gruppe Allgäu-Oberschwaben, Gruppensprecher Aki Schmid, Tel.: 07520/6305, E-Mail: rita.w.schmid@t-online.de, rita.w.schmid@t-online.de

    Anfrage

  • 15.09.2016 | 17:30 Uhr bis 15.09.2016

    Felderbegehung auf dem Bioland-Betrieb Hagenbucher

    97478 Knetzgau OT Westheim

    Bioland-Bauer Matthias Hagenbucher baut auf seinen Flächen Sommergerste, Erbsen, Weizen, Sonnenblumen und Rotklee an. Mit Bioland-Berater Manfred Weller begutachten wir die Zwischenfruchtbestände und tauschen uns über die Stoppelbearbeitung im Hinblick auf die Beikrautregulierung aus.

    Veranstalter: Gruppen Unterfranken-Süd und Haßberge/Rhön
    Ort: Bioland-Betrieb Hagenbucher, Westheimer Hauptstr. 26, 97478 Knetzgau OT Westheim, Tel. 09527/7754
    Kontakt: Thomas Schwab Tel. 09369/99516 und Karl-Heinrich Weber Tel. 09762/6186,

  • 17.09.2016 | 08:30 Uhr bis 25.09.2016

    Bayerisches Zentral-Landwirtschaftsfest

    80336 München

    Die Bio-Verbände begrüßen die Besucher gemeinsam in der eigenen Bio-Halle 3. Bioland ist mit einem Stand (3-407) vertreten. 15 Verarbeiter bieten Verpflegung in Bio-Qualität. Die Bio-Halle ist das einzige Zelt auf dem Gelände des ZLF mit einem Cateringangebot. http://www.zlf.de/

    Ort: Bioland-Stand Zelt 3, Stand 407, Theresienwiese, 80336 München
    Kontakt: .,

  • 22.09.2016 | 19:30 Uhr bis 22.09.2016

    Bioland-Stammtisch der Gruppe Uffenheim/Neustadt

    91448 Emskirchen

    Die Gruppe Uffenheim/Neustadt trifft sich jeden 3. Donnerstag im Monat zum Bioland-Stammtisch. Es ist Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch. Mit unseren Landes- und Bundesdelegierten diskutieren wir aktuelle Themen. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

    Veranstalter: Gruppe Uffenheim/Neustadt
    Ort: Baumhaus Biergarten, Rennhofen 23, 91448 Emskirchen, Tel. 09161/61996
    Kontakt: Günter Hildner Tel. 09106/255,

  • 23.09.2016 | 10:00 Uhr bis 23.09.2016 | 12:30 Uhr

    1. BioBauerntag auf dem ZLF

    80336 München

    Der 1. BioBauernTag am Tag des Ökolandbaus auf dem ZLF feiert heuer Premiere auf dem ZLF. Der 1. BioBauernTag ist DER Treffpunkt für Bio-Bauern auf dem ZLF − und die, die sich für den Biolandbau interessieren. Im Festzelt bietet sich bei zünftigen Bio-Schmankerln und guter Blasmusik Gelegenheit, bekannte Berufskollegen wiederzusehen und neue Kollegen kennenzulernen. Der BioBauernTag wird eröffnet durch Staatsminister Helmut Brunner, LVÖ-Vorsitzenden Josef Wetzstein und BBV-Präsident Walter Heidl. Außerdem stellt sich die erste Botschafterin für den ökologischen Landbau in Bayern, Bio-Königin Eva, vor. Sie wird in den kommenden Monaten Bio-Produkte aus Bayern auf verschiedenen Messen bundesweit präsentieren. Zum 1. BioBauernTag auf dem ZLF laden die bayerischen Bio-Verbände Bioland, Naturland, Biokreis und Demeter, zusammengeschlossen in der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau LVÖ, und der Bayerische Bauernverband gemeinsam ein. Sie setzen damit gemeinsam ein Zeichen für mehr ökologischen Landbau in Bayern. Anschließend freuen wir uns über Ihren Besuch beim Bioland-Infostand in der Bio-Halle 3, Stand 3-407. In der Bio-Halle bieten 15 Verarbeiter Verpflegung in Bio-Qualität. Die Bio-Halle ist das einzige Zelt auf dem Gelände des ZLF mit einem Cateringangebot - und alles in Bio.

    Veranstalter: Gemeinsame Veranstaltung von den bayerischen Bio-Verbänden in der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau LVÖ Bayern mit dem Bayerischen Bauernverband BBV.
    Ort: Festzelt „Tradition“ auf dem ZLF, Theresienwiese, 80336 München
    Kontakt: .,