Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Januar:

  • 29.01.2018 | 09:30 Uhr bis 30.01.2018

    Bioland Hessen Wintertagung

    35085 Ebsdorfergrund

    DAS Highlight im Bioland-Jahr bietet wieder ein vielfältiges Programm für alle TeilnehmerInnen. Das Programmheft wird mit der Weihnachtspost verschickt, das Programm in der Mitgliederinfo angekündigt. Wir freuen uns auf u.a. Prof. Dr. Knut Schmidtke von der Uni Dresden zum Thema Leguminosen und Dr. Edmund Leisen von der Landwirtschaftskammer NRW zum Thema Weide. Vorab trifft sich wie immer das Junge Bioland Hessen.

    Zum Download: Wintertagungsprogramm_Hessen_2018_final
    Anmeldung_WT_Hessen_2018
    Ort: Schloss Rauischholzhausen, Ferdinand-Stumm-Straße 1, 35085 Ebsdorfergrund
    Kontakt: Bioland Hessen, Telefon 0661 480436-0, info-hessen@bioland.de

    Anfrage

  • 29.01.2018 | 09:30 Uhr bis 31.01.2018 | 17:00 Uhr

    Bioland-Wintertagung Baden-Württemberg

    73087 Bad Boll

    Das Highlight im Bioland-Jahr bietet wieder ein vielfältiges Programm für alle TeilnehmerInnen. Das Programmheft wird Anfang Dezember mit dem Bioland Fachmagazin verschickt. Besonders in diesem Jahr: Montagvormittag ist Minister Hauk in Bad Boll zu Gast und beim Einstiegsvortrag geht es um das Mitgliederwachstum und eine gute Integration der Neubetriebe. Termin unbedingt freihalten!

    Zum Download: Wintertagungsprogramm_BaWue_2018••
    Anmeldeformular_Druckversion
    Ort: Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstrasse 49, 73728 Esslingen, Fax. 0711/550939-50, email: info-bw@bioland.de

  • 30.01.2018 | 13:00 Uhr bis 31.01.2018 | 16:00 Uhr

    Wintertagung Ost 2018

    14554 Seddiner See

    Die Bio-Branche und auch Bioland entwickeln sich nach wie vor rasant. Hohe Umstellungsraten, mit auch für uns neuen Betriebsstrukturen und −größen, und die stetig steigende Nachfrage nach Bio-Produkten insbesondere im Lebensmitteleinzelhandel stehen stellvertretend für diese Entwicklung. Daraus ergeben sich Chancen aber auch Risiken für die Weiterentwicklung unseres Verbandes und unserer Betriebe.
    Gleichzeitig sind wir gefordert, den Ökolandbau auch inhaltlich weiter zu entwickeln, um den Ansprüchen von Politik und Gesellschaft an eine nachhaltige Landwirtschaft aber auch unseren eigenen gerecht zu werden, um weiterhin Vorreiter für die Landwirtschaft der Zukunft zu sein. Diese notwendige Weiterentwicklung können und dürfen wir uns nicht aus der Hand nehmen lassen.
    Bei all diesen Herausforderungen dürfen wir aber auch uns Betriebsleiter und unsere Mitarbeiter/-innen nicht vergessen, und wir müssen sicherstellen, dass unsere Betriebe auch der nächsten Generation eine Zukunftsperspektive bieten.
    Dieses Themenspektrum und Spannungsfeld möchten wir mit interessanten Referentinnen und Referenten und spannenden Diskussionen auch mit dem Programm unserer Wintertagung abbilden.
    Wir freuen uns auf Eure/Ihre Teilnahme und wünschen Euch/Ihnen interessante Vorträge, fruchtbare Gespräche und vor allem einen unterhaltsamen und schönen Aufenthalt.

    Veranstalter: Bioland Landesverband Ost e.V.
    Zum Download: Wintertagungsprogramm_Ost_2018_final
    Ort: Heimvolkshochschule am Seddiner See, Seeweg 2, 14554 Seddiner See
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro, Bahnhofstr. 15, 27374 Visselhövede, Tel.: 04262-9590 70 Fax: 04262/9590-50, E-Mail: tagungsbuero@bioland.de, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 30.01.2018 | 11:00 Uhr bis 31.01.2018 | 17:00 Uhr

    Öko-Gemüsebauseminar

    73087 Bad Boll

    Das Öko-Gemüsebauseminar in Bad Boll ist die Fachveranstaltung für Gemüsebau. Landwirte und Gärtner kommen hier zusammen, um sich über aktuelle Fragen im Öko-Gemüsebau und neueste Ergebnisse der Versuchsanstalten auszutauschen. Weitere Themen sind in diesem Jahr die Pflanzenzüchtung und Betriebsvorstellungen sowie die neue Düngeverordnung.

    Ort: Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
    Kontakt: Veranstalter: Beratungsdienst Ökologischer Gemüsebau (BÖG), Anmeldung: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstrasse 49, 73728 Esslingen, Fax. 0711/550939-50, email: info-bw@bioland.de

  • 31.01.2018 | 09:30 Uhr bis 31.01.2018 | 16:30 Uhr

    Hofgastronomie nachhaltig und erfolgreich gestalten

    73025 Göppingen


    Gastronomische Angebote eröffnen landwirtschaftlichen Betrieben verstärkt weitere Entwicklungsmöglichkeiten. Authentische gastronomische Angebote wie Hofbistro, Hofcafe, Hofeisdiele, Hofgaststätte und Catering gehören dazu.

    Bei der Hofgastronomie bleibt ein großer Teil der Wertschöpfung im eigenen Betrieb. Viele Produkte kommen direkt aus der eigenen Erzeugung und Verarbeitung und so auch direkt auf den Teller des Gastes. Das ist es, was Kunden wünschen und honorieren. Für den landwirtschaftlichen Familienbetrieb kann dies zu einem hochwertigen Gesamtkonzept werden.

    Im Seminar berichten Betriebsleiter über ihre Konzepte und Erfahrungen. Einstiegs-möglichkeiten mit einem Bistro im Hofladen und Grundlagen der Biogastronomie werden aufgezeigt. Aspekte wie Zukauf, regionale Synergien, Kundenansprache und Kalkulation werden erörtert. Der Workshop ist praxisbezogen aufgebaut. Bitte bringen Sie daher Ihre Speisekarten, Werbeflyer etc. für die gemeinsame Arbeit mit. Auf Ihre Fragestellungen gehen wir gerne ein (s. Anmeldeformular).

    Veranstalter: Bio Service Team
    Zum Download: WorkshopHofgastronomie_31.01.18_Waldeckhof
    Ort: Waldeckhof Hofcafé und Hofladen, Waldeckhof, 73025 Göppingen
    Kontakt: Bio Service Team GmbH , Auf dem Kreuz 58 , 86152 Augsburg , Karolin Wolf Telefon: 0821-34680-196 , Fax: -181 , gastronomie@bioserviceteam.de , www.bioserviceteam.de, gastronomie@bioserviceteam.de

    Anfrage

  • 31.01.2018 | 10:00 Uhr bis 01.02.2018 | 16:30 Uhr

    biogas - expo & congress

    77656 Offenburg

    Die "biogas - expo & congress", die am 31. Januar + 1. Februar 2018 bereits zum zehnten Mal bei der Messe Offenburg stattfindet, widmet sich als Kongress mit Fachmesse den aktuellen Fragestellungen der Biogasbranche.

    Ein SPECIAL KWK bietet darüber hinaus Entwicklungsperspektiven für Biogas und Expertenwissen für innovative Energieversorgungs- und -erzeugungslösungen.
    Mit der geografischen Lage im Südwesten Deutschlands schafft die Veranstaltung der Messe Offenburg eine Plattform für die Verbindung des deutschen, schweizerischen sowie des aufstrebenden französischen Marktes.

    Aktuelle Informationen erhalten Sie auch unter www.biogas-offenburg.de.

    Ort: Messe Offenburg, Schutterwälder Straße 3, 77656 Offenburg
    Kontakt: Veranstalter: Messe Offenburg-Ortenau GmbH, Ansprechpartnerin Joana Donner, Projektassistentin biogas, E-Mail: donner@messe-offenburg.de , Fon: (+49) 0781 9226-233, Fax: (+49) 0781 9226-277, donner@messe-offenburg.de

    Anfrage

  • 02.02.2018 | 19:30 Uhr bis 02.02.2018 | 22:00 Uhr

    Umsetzung der neuen Düngeverordnung

    72108 Rottenburg-Oberndorf

    Die neue Düngeverordnung ist nun beschlossen mit Auswirkungen welche auch uns Biobauern betreffen. Zusammen mit dem Landratsamt Tübingen werden wir
    die neuen Vorgaben für den Einsatz von Düngern und die Dokumentationspflichten besprechen.

    Veranstalter: Bioland-Gruppe Gäu-Schwarzwald,
    Ort: Gasthaus Sonne, Im Leimengrüble 14, 72108 Rottenburg-Oberndorf
    Kontakt: Bioland-Gruppe Gäu-Schwarzwald, Eckart Wizemann Tel 07071-600242 Fax 07071-62069 E-Mail eckartwizemann@aol.com,

  • 02.02.2018 | 09:00 Uhr bis 02.02.2018 | 18:00 Uhr

    Orientierungsseminar Ökolandbau - Mutterkuhhaltung und Ackerbau

    24598 Boostedt

    Die Umstellung von konventionellem auf ökologischen Landbau ist für viele Betriebsleiter eine Möglichkeit, die Zukunft ihres Betriebes nachhaltig zu sichern. Eine Gesamtbetriebsumstellung ist jedoch für viele ein tiefgreifender Schritt, der gut überlegt sein sollte. In dem Orientierungsseminar Ökolandbau werden wichtige Grundlagen des ökologischen Landbaus dargestellt und anhand von Erfahrungsberichten und Betriebsbesuchen vertieft. Teilnehmer lernen, welche Veränderungen und betrieblichen Voraussetzungen notwendig sind, um auf eine ökologische Landwirtschaft umzustellen.

    Zum Download: Einladung_Infotag Umstellung auf Öko-Landbau 02_02_2018_SH
    Ort: Landesgut Moltsfelde der JVA Neumünster, Moltsfelde 1, 24598 Boostedt
    Kontakt: bitte über anmeldeservice.fibl.org oder Anmeldebogen im Anhang,

  • 04.02.2018 | 16:00 Uhr bis 05.02.2018 | 17:00 Uhr

    Bioland Wintertagung LV Rheinland-Pfalz/Saarland

    56179 Vallendar

    Das Programm wird Anfang November veröffentlicht.

    Zum Download: Programmflyer_Wintertagung_RLP-SL_2018•
    Ort: Haus Tabor, Am Marienberg 5, 56179 Vallendar
    Kontakt: Bioland Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland, Tel. 06131 2397941, info-rps@bioland.de

    Anfrage

  • 05.02.2018 | 19:30 Uhr bis 05.02.2018

    Gruppe Paderborn-Höxter: Umsetzung der neuen Düngeverordnung

    34439 Eissen

    Was bedeutet das konkret? Referent LWK angefragt

    Veranstalter: RG Paderborn-Höxter
    Ort: Biolandhof Engemann, Besprechungsraum, Zum Südholz 11, 34439 Eissen
    Kontakt: Gruppensprecher: Klaus Engemann , Tel. 05644/981110, Martin Nolte, Tel. 05292-931620,