Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Februar:

  • 27.02.2018 | 08:00 Uhr bis 01.03.2018 | 14:00 Uhr

    22. Internationale Bioland-Geflügeltagung

    17139 Malchin OT Salem

    Bio für alle und leere Regale - wie geht das zusammen? In letzter Zeit kommt es nicht selten vor, dass Bio-Eier − speziell Bioland Eier − nicht mehr verfügbar bzw. ausverkauft sind. Ist der Ökolandbau Opfer des eigenen Erfolges? Und was können wir tun, um Liefersicherheit für unsere Kunden zu gewährleisten? Ist Wachstum um jeden Preis möglich und sinnvoll? Sicherlich nicht. Diese Fragen werden sich unter anderem auch in der Debatte um die zukünftigen Vertriebswege widerspiegeln.

    Zum Download: Programm_Geflügeltagung_2018_final
    Anmeldung_Geflügeltagung_2018
    Ort: Ferienland Salem, Am Hafen 1, 17139 Malchin OT Salem
    Kontakt: Bioland e.V Tagungsbüro T:04262-959070 F:04262-959050 E:tagungsbuero@bioland.de,

  • 28.02.2018 | 19:30 Uhr bis 28.02.2018 | 22:00 Uhr

    Vogelsterben? Bauern können helfen!

    84405 Dorfen OT Landersdorf

    Gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz, Kreisgruppe Erding, veranstalten wir einen Informationsabend zum Thema: Vogelsterben? Bauern können helfen. Naturfotograf Andreas Hartl zeigt einführend Bilder über die heimische Vogelwelt. Danach referiert Matthias Luy, Leiter der LBV-Bezirksgeschäftsstelle Oberbayern, über das Vogelsterben und Möglichkeiten, wie wir unter anderem in der Landwirtschaft für die Vögel tun können. Anschließend besteht ausreichend Zeit zur Diskussion.

    Veranstalter: Gruppen Tagwerk Dorfen und Freising
    Ort: Gasthaus Huber, Landersdorf 8, 84405 Dorfen OT Landersdorf, Tel. 08122-892450
    Kontakt: Hilarius Häußler Tel. 08638-955480 und Dominikus Rieger Tel. 08168-1880,

  • 28.02.2018 | 09:30 Uhr bis 28.02.2018 | 13:30 Uhr

    Umstellung der Milchviehhaltung auf ökologische Wirtschaftsweise

    27374 Visselhövede

    Wir möchten Sie herzlich zu unserer Umstellungsveranstaltung für Milchviehbetriebe in Niedersachsen/Bremen einladen. Der Bio-Markt wächst konstant mit ca. 10 % jährlich und gerade der Milchsektor verzeichnete in den letzten 2 Jahren kräftige Zuwächse. Somit stellt sich für viele Milchviehhalter die Frage, ob eine Umstellung für ihren Betrieb machbar ist und wie diese Umstellung erfolgreich umgesetzt werden kann. All diese Fragen wollen wir an diesem Tag besprechen und Fragen beantworten.

    Zum Download: Einladung Umstellung Milch
    Ort: Ökolandbauzentrum, Bahnhofstr. 15 b, 27374 Visselhövede
    Kontakt: Bioland Tagungsbuero: bioland@tagungsbuero.de o. Fax: 04262-959050 o. Tel: 04262-959070,

  • 28.02.2018 | 20:00 Uhr bis 28.02.2018 | 22:30 Uhr

    Die neue Düngeverordnung im Biobetrieb umsetzen

    88693 Deggenhausertal - Obersiggingen

    Mit der neuen Düngeverordnung entsteht auf vielen Betrieben Handlungsbedarf. Eine kritische aber sachorientierte Auseinandersetzung ist notwendig.

    Zum Download: 2018_02_28_Düngeverordnung
    Ort: Gasthaus zum Sternen, Lellwanger Str. 3, 88693 Deggenhausertal - Obersiggingen
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstrasse 49, 73728 Esslingen, Fax. 0711/550939-50, email: info-bw@bioland.de

  • 01.03.2018 | 19:00 Uhr bis 01.03.2018 | 22:00 Uhr

    Wirtschaftsdünger im Ökolandbau - Anwendung, Gesetzliche Vorgaben

    35516 Münzenberg

    Zum Download: Wirtschaftsdünger im Ökolandbau - Formen, Anwendung, gesetzliche Vorgaben
    Ort: Burghotel Münzenberg, Wohnacher Straße 1, 35516 Münzenberg
    Kontakt: Jonas Ehls, Telefon 0661 480436-15, jonas.ehls@bioland.de

    Anfrage

  • 01.03.2018 | 14:00 Uhr bis 01.03.2018

    Gruppe Oberer Niederrhein: Besuch des Versuchszentrums Gartenbau in

    50765 Köln-Auweiler

    Köln-Auweiler, Termin und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben

    Veranstalter: RG ONR
    Ort: Versuchszentrum Köln-Auweiler, Gartenstr. 11, 50765 Köln-Auweiler
    Kontakt: Gruppensprecher: Heiner Hannen, Tel. 02131/75747-101, Harald Vienhues, Tel. 02154/429359,

  • 01.03.2018 | 09:00 Uhr bis 01.03.2018 | 16:30 Uhr

    11. Wintertagung Ökologischer Landbau: Nährstoffkreisläufe schließen

    76227 Karlsruhe

    11. Wintertagung Ökologischer Landbau: Nährstoffkreisläufe schließen - Herausforderungen und Lösungs-ansätze für den Ökolandbau
    Grundidee im Ökolandbau ist das Wirtschaften in möglichst geschlossenen (Nährstoff-) Kreisläufen. Wie steht es heute um die Nährstoffversorgung und die Nähr-stoffkreisläufe im Ökolandbau? Wie kann der Ökolandbau angesichts knapper wer-dender Ressourcen die Rückführung expor-tierter Nährstoffe verbessern und inner-betriebliche Nährstoffkreisläufe optimieren? Dürfen dabei zukünftig auch Nährstoffe aus großtechnischen Anlagen genutzt werden?
    Die traditionelle Tagung findet diesmal beim LTZ Augustenberg statt.

    Zum Download: 2018-03-01 Wintertagung öL
    Ort: Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg, Neßlerstr. 25, 76227 Karlsruhe
    Kontakt: Veranstalter: LTZ Augustenberg, Universität Hohenheim, HfWU Nürtingen, Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau e.V. (AÖL). Anmeldung: bis 22.02.2018 unter OEKO_Anmeldung@ltz.bwl.de, oeko_anmeldung@ltz.bwl.de

    Anfrage

  • 02.03.2018 | 09:30 Uhr bis 02.03.2018 | 16:45 Uhr

    Praktikertag: Alles Gute kommt von unten - Der Boden ernährt die Pflanzen

    89149 Blaubeuren-Asch

    Die Bodenfruchtbarkeit ist die Grundlage der Pflanzenernährung im ökologischen Ackerbau und dabei spielt der Anbau von Leguminosen eine wichtige Rolle. Wissenschaftler und Praktiker geben Einblick in ihren Erfahrungsschatz.

    Zum Download: Einladung Ackerbautag _Baden-Württemberg 2018
    Ort: Gasthaus Lamm, Dorfstr. 56, 89149 Blaubeuren-Asch
    Kontakt: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstrasse 49, 73728 Esslingen, Fax. 0711/550939-50, email: info-bw@bioland.de

  • 02.03.2018 | 09:00 Uhr bis 03.03.2018 | 16:00 Uhr

    Erfolgreich in den Biolandbau einsteigen

    87764 Legau

    Der Einführungskurs Biolandbau informiert über die Chancen und die Schritte beim Einstieg in den Biolandbau: Vorgestellt werden die Grundsätze des Biolandbaus in der Praxis, Richtlinien und Anforderungen an den Betrieb, die Bio-Kontrolle und Förderung des Biolandbaus in Bayern. Weiter geht es um Marktchancen im Biolandbau, Vermarktungsmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit. Grundlagen zu Grünlandbewirtschaftung, Milchviehhaltung, Fütterung und Rinderhaltung werden ebenso vermittelt. Betriebsbesuche und Gespräche mit erfahrenen Biolandwirten geben einen Einblick in die Praxis aus erster Hand. Anmeldung bitte bis 23.02.2018 per Fax: 0821 34680-135 oder Email: veranstaltung-bayern@bioland.de

    Veranstalter: Bioland e. V.
    Zum Download: 2018_03_02_Programm
    Ort: Rapunzel Naturkost, Rapunzelstr. 1, 87764 Legau, Tel. 08330-5290
    Kontakt: Martin Hermle Tel. 0176 600300-36, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 05.03.2018 | 14:00 Uhr bis 05.03.2018 | 17:00 Uhr

    Treffen Fachgruppe Gemüse

    35638 Leun-Bissenberg

    Ort: Bioland Gärtnerei Blattlaus, Ina Weber u. Dieter Krause, An der K383, 35638 Leun-Bissenberg
    Kontakt: Jonas Ehls, Telefon 0661 480436-15, jonas.ehls@bioland.de

    Anfrage