Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 20.02.2017 | 18:30 Uhr bis 20.02.2017 | 21:00 Uhr

    Nährstoffmanagement im Ökolandbau − neue Ansätze aus Forschung und Praxis

    35516 Münzenberg

    18.30 Uhr Einführung in das Thema Konstantin Becker und Martin Trieschmann, Naturland e.V.
    18.45 Uhr Öko-Versuchsfeld Südhessen (Anbausystemversuch und Sortenversuch in intensiv geführter Fruchtfolge)
    Andreas Hammelehle LLH Ökoversuchsfeld Südhess.
    19.00 Uhr Möglichkeiten und Grenzen des Pfluglosen Kleegras-Umbruchs
    Peter Müller, Landwirt und Bachelor Absolvent Uni Gießen
    19.30 Uhr Kleegras Nutzungsmöglichkeiten „Cut and Carry“ − Stand des Wissens
    Felix Hoffarth, Landwirt und Bachelor Absolvent Uni Gießen
    20.30 Uhr welche Bodenanalysen macht für mich Sinn - Erfahrungen eines Praktikers
    Christian Weber: Naturland Landwirt Kaichen
    21.00 Uhr Neues von den Naturland Ackerbautagungen 2017
    Martin Trieschmann Naturland Fachberatung

    Zum Download: 2017-02-20-Nährstoffe-im-ökolandbau-Managen-Einladung
    Ort: Burghotel Münzenberg: www.burghotelmuenzenberg.de, Wohnbacher Straße 1, 35516 Münzenberg
    Kontakt: Bioland Hessen, Jonas Ehls Sturmiusstraße 5 36037 Fulda , Tel. 0661-480436-15 Fax 0661-480436-20, jonas.ehls@bioland.de

    Anfrage

  • 20.02.2017 | 00:00 Uhr bis 21.02.2017

    16. Internationale Bioland Schweinehaltertagung

    34414 Warburg

    Tierwohl, Mast und Märkte sind nur einige der aktuellen Themen im Bereich der Bio-Schweinehaltung über die anhand von Fachvorträgen auf der Tagung informiert wird.
    Referenten aus Praxis, Wissenschaft und Beratung berichten über Fachthemen und stehen für inhaltliche Diskussionen zur Verfügung.
    Exkursionen zu nahegelegenen Bio-Betrieben und die Gelegenheit zu gemütlichem Beisammensein und Austausch runden das Programm ab.

    Zum Download: Programmfolder_Schweinetagung_2017••
    Anmeldung_Schweinetagung_2017_separat
    Ort: Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Straße 1, 34414 Warburg
    Kontakt: nähere Infos im Tagungsbüro, Anmeldung bis Januar 2017, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 21.02.2017 | 09:30 Uhr bis 21.02.2017 | 13:30 Uhr

    (Bio)-Rindfleisch − Direktvermarktung - praktisch

    34466 Wolfhagen-Altenhasungen

    Zum Download: Einladung_ Regionalforum_Direktvermarktung_Rindfleisch
    Ort: Eschenhof, Bärenbergstr. 1, 34466 Wolfhagen-Altenhasungen
    Kontakt: Anmeldung bis zum 17. Februar an, , Vereinigung Ökologischer Landbau in Hessen (VÖL), Ansprechpartnerin Andrea Fink-Keßler, Telefon 0561 27224 | Fax 0561 2888952| E-Mail afk@voel-hessen.de, ,

  • 21.02.2017 | 12:00 Uhr bis 23.02.2017 | 12:30 Uhr

    4. Internationale Bioland und Naturland Kartoffelbautagung

    36043 Fulda

    Der Kartoffelanbau hält verschiedene Probleme und Herausforderungen für den anbauenden Landwirt bereit.
    Die Tagung informiert über aktuelle Belange und Themen rund um den Bereich des Öko-Kartoffelbau u.a. hinsichtlich Anbau, Pflanzenschutz und Vermarktung.
    Die Veranstaltung bietet zudem eine gute Gelegenheit zu Austausch und Diskussion.

    Zum Download: 2017-02-21-23Kartoffelbautagung
    Ort: Parkhotel Kolpinghaus Fulda, Goethestraße 13, 36043 Fulda
    Kontakt: nähere Infos im Tagungsbüro, Telefon 04262 9590-70, Fax 04262 9590-50, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 23.02.2017 | 10:00 Uhr bis 23.02.2017 | 16:00 Uhr

    Tag der Bio-Milch Chancen und Entwicklungen am Bio-Milchmarkt

    26121 Oldenburg

    Das Interesse an der Umstellung auf Ökolandbau ist in den vergangenen zwei Jahren deutlich gestiegen. Denn der Bio-Milchmarkt erfreut sich eines stabilen Wachstums und konstant guter Preise.

    Ort: Hotel Resturant Tafelfreunden, Alexanderstraße 23, 26121 Oldenburg
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro, T:04262-959070 F:04262-959050,

  • 23.02.2017 | 11:00 Uhr bis 23.02.2017 | 17:00 Uhr

    Einsatzmöglichkeiten und Qualitäten von Bio- und Grüngutkomposten

    64331 Weiterstadt

    im Ökolandbau erkennen und bewerten

    Zum Download: Einladung _Kompost 2017
    Ort: Da-Di-Werk Anlage, Vor dem Löserbecken 2, 64331 Weiterstadt
    Kontakt: SÖL, Tel. 06322/989700, seminare@soel.de

    Anfrage

  • 24.02.2017 | 14:00 Uhr bis 24.02.2017 | 16:00 Uhr

    Regionalgruppentreffen Taunus

    35630 Ehringshausen-Dillheim

    Betriebsbesichtigung des Biolandbetriebes von Henner Böhm: mit Getreideaufbereitung und -verarbeitung, Mutterkuh-, Schafhaltung, Ackerbau, Masthähnchen.

    Ort: Biolandbetrieb von Henner Böhm, Handy 0177 2848 117, Am Kirchplatz 2, 35630 Ehringshausen-Dillheim
    Kontakt: Bioland Hessen, Telefon 0661 480436-0,

  • 01.03.2017 | 08:00 Uhr bis 03.03.2017

    21. Internationale Bioland Geflügeltagung

    73087 Bad Boll

    Auf der Tagung berichten Referenten über Fachthemen u.a. zu Tierwohl, Haltung, und Vermarktung.
    Die Bioland Geflügeltagung ist somit eine gute Gelegenheit sich über aktuelle Themen und Herausforderungen im Bereich der Öko-Geflügelhaltung zu informieren und diese zu diskutieren.
    Die Tagung bietet dabei ausreichend Raum für fachlichen Austausch und gemütliches Beisammensein.

    Zum Download: Programm_Gefluegeltagung_2017_final
    Anmeldung_Gefluegeltagung_2017_separat
    Ort: Evangelische Akademie, Akademieweg11, 73087 Bad Boll
    Kontakt: nähere Infos: im Tagungsbüro, Anmeldung bis voraussichtlich Januar 2017, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 02.03.2017 | 09:00 Uhr bis 02.03.2017 | 16:00 Uhr

    Bodentag

    61476 Kronberg

    Zum Download: Bodentag-2-3-2017
    Anmeldung Bodentag
    Ort: Stadthalle, Heinrich-Winter-Straße 1, 61476 Kronberg
    Kontakt: Schweizer ideen-Werkstatt, Inh. Iris Schweizer, Westerbachstr. 3, 61476 Kronberg − Deutschland, Tel.: +49 (0) 6173 965 62 93, Fax: +49 (0) 6173 965 62 95, Email info@iris-schweizer.de,

  • 06.03.2017 | 00:00 Uhr bis 07.03.2017

    10. Bundesweite Bioland Milchviehtagung

    89297 Roggenburg

    Auf der Tagung wird zu aktuellen Belangen und Herausforderungen aus dem Bereich der Milchviehhaltung berichtet.
    Informiert wird dabei insbesondere über Themen wie u.a. Tierwohl, Milchmarkt, Vermarktung und Umstellung. Durch Zeit für gemütliches Beisammensein bietet die Tagung ausreichend Gelegenheit für persönlichen und fachlichen Austausch.

    Zum Download: Programm_Milchviehtagung_2017_final
    Anmeldung_Milchviehtagung_2017_separat
    Ort: KLoster Roggenburg, Klosterstraße 5, 89297 Roggenburg
    Kontakt: nähere Infos im Tagungsbüro, Anmeldung bis voraussichtlich Februar 2017, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage