Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 20.11.2017 | 12:30 Uhr bis 21.11.2017 | 13:30 Uhr

    Exkursion für Direktvermarkter und Interessierte

    30159 Hannover

    Veranstalter: Praktikertag
    Zum Download: Einladung DV Exkursion Hannover 2017
    Prata DV Exkursion Hannover 2017_Anmeldung
    Ort: Hauptbahnhof, Ernst-August-Platz 1, 30159 Hannover
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro, Fax: 04262-9590-50, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 21.11.2017 | 14:00 Uhr bis 21.11.2017 | 16:00 Uhr

    Regionalgruppentreffen Schwalm-Eder

    34593 Knüllwald

    Betriebsbesichtigung bei Uwe Brede, anschließend Gruppentreffen:

    TOP 1 Formalia
    TOP 2 Neuwahlen des Gruppensprechers/-vertreter und Delegierten / -vertreter
    TOP 3 BDV −Vorbereitung: Diskussion der Richtlinienänderungen mit dem Ziel dem Delegierten eine Meinung mit zur BDV zu geben. Die Änderungen werden, sobald sie fertig sind, Anfang der KW 45 per Email an alle Betriebe verschickt.
    TOP 4 Bioland Vertriebsstrategie, Bericht von Gregor Koschate, anschließende Diskussion
    TOP 5 Sonstiges

    Ort: Domäne Niederbeisheim, Wichterstr. 15-17, 34593 Knüllwald
    Kontakt: Bioland Hessen, Sturmiusstraße 5, 36037 Fulda, Telefon 0661 480436-0, info-hessen@bioland.de

    Anfrage

  • 22.11.2017 | 19:00 Uhr bis 22.11.2017 | 21:00 Uhr

    Regionalgruppentreffen Korbach

    34477 Twistetal

    Neben einer Stallbesichtigung des neuen Bioland-Mitgliedbetriebes der Familie Dietzel stehen die Wahlen für neue Gruppensprecher, Delegierte und ihre Vertreter auf dem Programm.

    Ort: Biolandbetrieb der Familie Dietzel, Schulstraße 2, 34477 Twistetal
    Kontakt: Bioland Hessen, Telefon 0661 480436-0,

  • 23.11.2017 | 09:00 Uhr bis 24.11.2017 | 17:00 Uhr

    Wintertagung Ökologischer Gemüsebau

    35305 Grünberg

    Zum Download: Einladung-Wintertagung-2017
    FortbildungPflanzenschutzSachkunde-mit-Anmeldung-2017
    Wintertagung-mit-Sachkunde-Programm-November-2017-fertig
    Ort: Bildungsstätte deutscher Gartenbau, Gießener Straße 47, 35305 Grünberg
    Kontakt: Ulrike Fischbach, LLH, Öko-Gemüseberatung, Telefon 06441-92 89 25 6, ufischbach@berater-lkp.de

    Anfrage

  • 27.11.2017 | 09:00 Uhr bis 29.11.2017 | 14:00 Uhr

    ÖKOmenisches Gartenbauseminar - Säen. Pflanzen. Düngen. Vielfalt.

    86558 Hohenwart

    Wir widmen uns am Montag in Steinerskirchen den Möglichkeiten, Grenzen und Erfahrungen, die mit Bio-Sorten gesammelt wurden, der aktuellen Situation auf dem Saatgutmarkt und dessen Entwicklungen. Wenn es sich um Pflanzkulturen handelt, lassen sich nicht immer alle individuellen Sortenwünsche realisieren. Daher haben wir den Jungpflanzenproduzent Uli Natterer eingeladen, der uns seinen Betrieb vorstellen und uns Einblick in die Komplexität der Jungpflanzenproduktion geben wird. Am Dienstag knüpfen wir an die Düngungsthematik an, die vor zwei Jahren in Steinerskirchen angerissen wurde, und betrachten unterschiedliche Bodenuntersuchungsmethoden im Vergleich und deren Düngeempfehlungen. Ergänzend wird gezeigt, ob Blattuntersuchungen ein geeignetes Mittel sind, um über den Versorgungszustand der Pflanzen etwas zu erfahren. Die neue Düngeverordnung wird uns auch beschäftigen, sie ist ja schon länger im Gespräch, jetzt wird es langsam ernst. Wir erfahren alle bis dahin geklärten Auslegungen und was sie für den gärtnerischen Alltag bedeuten. Neue Ideen werden wir auch aus den aktuellen Versuchsergebnissen von der LWG in Bamberg mitnehmen können, sowie von verschiedenen Erfahrungsberichten und Betriebsvorstellungen. Das gesellige Miteinander soll traditionell natürlich auch nicht zu kurz kommen, daher freuen wir uns auf zahlreiche Begegnungen und einen guten Austausch. Infos und Anmeldung bei Franziska Blind Tel. 09081-27 560 68, Fax 08137-6372-919, E-Mail: info@naturland-beratung.de

    Zum Download: Einladg ÖKOmen.Gärtnerseminar Steinerskirchen 2017
    Ort: Bildungshaus der Herz-Jesu-Missionare, Oase Steinerskirchen, 86558 Hohenwart
    Kontakt: Infos bei Franziska Blind Tel. 09081-27 560 68 Fax 08137-6372-919, info@naturland-beratung.de

    Anfrage

  • 28.11.2017 | 19:00 Uhr bis 28.11.2017 | 21:30 Uhr

    Forum Modellregion Ökolandbau Wetterau

    61169 Friedberg

    Zum Download: Forum MÖW
    Ort: Haus der Umwelt, Homburger Str. 17, 61169 Friedberg
    Kontakt: Bis 23.11.2017 per Fax an: 06031 − 83 91 4217, per Mail an: , oder per Post an Koordinationsstelle Modellregion Ökolandbau Wetterau , Claudia Zohner, Homburger Str. 17 , 61169 Friedberg, zohner.oekomodellregion@wetteraukreis.de

    Anfrage

  • 29.11.2017 | 10:00 Uhr bis 29.11.2017 | 15:30 Uhr

    Rinderfütterung mit Körnerleguminosen

    36041 Fulda-Haimbach,

    Vortragsveranstaltung mit Betriebsbesichtigung

    Zum Download: 20171129
    Ort: Antoniushof des Antonius-Netzwerkes, Saturnstraße 14, 36041 Fulda-Haimbach,
    Kontakt: Bitte bis 27.11. bei Philipp Roth (LLH) Tel.: 06621 922876, philipp.roth@llh.hessen.de

    Anfrage

  • 30.11.2017 | 10:30 Uhr bis 30.11.2017 | 15:30 Uhr

    Fort- und Weiterbildungsmaßnahme zur Sachkunde im Pflanzenschutz

    97941 Tauberbischofsheim - Distelhausen

    Die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln im ökologisch bewirtschafteten Betrieb erfordert ebenfalls einen Sachkundenachweis. Rechtliche Grundlage hierfür ist das Inkrafttreten der neuen Pflanzenschutz- Sachkundeverordnung im Juli 2013. Beispiele für den Einsatz von Pflanzenschutzmittel im Öko-Landbau sind z.B. Kupfer und Neemazal im Kartoffelbau, Eisen III Phosphat (Schneckenkorn) aber auch Beizmittel wie Cerall und Cedomon gegen Steinbrand.
    10.30 Uhr Begrüßung, Hartmut Lindner und Jonathan Kern
    10.45 Uhr Rechtliche Grundlagen zum Pflanzenschutz und Strategien zur Maiszünslerregulierung - Hartmut Lindner, Landwirtschaftsamt Main-Tauber-Kreis
    11.45 Uhr Öko-Pflanzenbauversuch im Main-Tauber-Kreis- Fritz Joas, Biolandbetrieb Wertheim
    12.00 Uhr Wie reagieren bei Abdriftschäden auf Ökoflächen?- Jonathan Kern, Bioland Beratungsdienst
    12.30 Uhr Mittagessen
    13.30 Uhr Technik für den Ökolandbau − Maschinenvorstellung und Erfahrungsbetrichte der Firma Treffler- Jakob Greiner und Rudolf Barth Biolandwirte und Vertreter von Treffler
    14.30 Uhr Aktuelles zur Sortenwahl von Getreide und Körnerleguminosen sowie zur Steinbrandregulierung im Ackerbau- Reiner Schmidt, Beratungsdienst Ökologischer Landbau Schwäbisch Hall
    Für die Veranstaltung kann eine Bescheinigung über die Teilnahme an einer 4-stündigen Sachkunde-Fortbildung ausgestellt werden. Voraussetzung ist die Teilnahme an der
    gesamten Veranstaltung. Wegen Ausstellung der Bescheinigung unbedingt anmelden!!!

    Zum Download: 2017-11-30 Fortbildung Pflanzenschutz Main-Tauber
    Ort: Distelhäuser Brauerei − Alte Füllerei, Grünsfelderstraße 3, 97941 Tauberbischofsheim - Distelhausen
    Kontakt: Veranstalter: Bioland e.V. Geschäftsstelle Baden-Württemberg und Landwirtschaftsamt Main-Tauber-Kreis, Anmeldung bis zum 24. November beim Landwirtschaftsamt Main-Tauber-Kreis unter der Nummer 07931-48276307 oder per Mail an: landwirtschaftsamt@main-taub

    Anfrage

  • 01.12.2017 | 14:00 Uhr bis 01.12.2017 | 17:00 Uhr

    Treffen des Jungen Bioland Hessen

    34439 Willebadessen

    Liebe Junge Bioländer und Bioländerinnen,
    die Firma Engemann ist den meisten als Handelspartner für Getreide bekannt. Andreas und Klaus Engemann sind jedoch in vielen Bereichen in Erzeugung und Handel von Biolandprodukten aufgestellt. Neben dem Anbau von Getreide haben sie Betriebe zur biologischen Erzeugung von Feldgemüse und Beerenobst aufgebaut. Philipp Rother, der selbst einen Bioland Ackerbaubetrieb im Nebenerwerb bewirtschaftet, ist in der Handelsgesellschaft für Getreide tätig und wird für uns den Nachmittag gestalten. Nach einer Vorstellung des Unternehmens werden wir uns über die Entwicklungen am Bio-Getreidemarkt austauschen. Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung wird es die Gelegenheit geben, die spezialisierte Chicoree-Produktion vor Ort zu besichtigen.
    Teilnahme kostenfrei. Bitte meldet Euch bis zum 27.11.2017 bei mir an, damit wir die Teilnehmerzahl einschätzen können. Danke!

    Ort: Andreas Engemann GbR, Zum Südholz 11, 34439 Willebadessen
    Kontakt: Jonas Ehls, Telefon 0661 480436-15, jonas.ehls@bioland.de

    Anfrage

  • 04.12.2017 | 09:30 Uhr bis 04.12.2017 | 17:00 Uhr

    Verbessertes Management Öko-Tierhaltung - in Wissenschaft, Beratung, Praxis

    37213 Witzenhausen

    Zum Download: 2017 12 04 Hochschultag Witzenhausen
    Ort: Kleine Aula der Uni Witzenhausen, Nordbahnhofstr. 1a, 37213 Witzenhausen
    Kontakt: Anmeldung bitte bis 30.11.2017, Katharina Mittelstraß, Tel.: 0177 5674-315, Dr. Thorsten Haase, Tel.: 0151 14073281, e-mail: kmittel@uni-kassel.de oder thorsten.haase@llh.hessen.de