Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 21.10.2017 | 11:00 Uhr bis 21.10.2017 | 16:30 Uhr

    Herbstfest auf dem Pauenhof für Groß und Klein

    47661 Issum

    Hirschfleisch- Hirschfleischspezialitäten, Obst u. Gemüse, Kürbissuppe, Kaffee und kuchen, Weinprobe, Saisoneröffnung Hirschladen

    Ort: Pauwen, Pauenweg 68, 47661 Issum
    Kontakt: 02835-2290,

  • 23.10.2017 | 10:00 Uhr bis 23.10.2017 | 15:00 Uhr

    Praktikertag Muttergebundene Kälberhaltung

    27283 Verden (Aller)

    Bei diesem Treffen werden Herausforderungen und Möglichkeiten einer muttergebundenen Kälberaufzucht vorgestellt und diskutiert. Dazu haben wir sowohl Praktiker als auch eine Wissenschaftlerin eingeladen, die dieses Thema schon seit langem begleiten.

    Zum Download: Prata Einladung 2017 Muttergeb. NDS
    Ort: Norddeutsches Zentrum für Nachhaltiges Bauen, Artilleriestraße 6a, 27283 Verden (Aller)
    Kontakt: Tagungsbüro: Tel. 04262/9590-70, Fax 04262/9590-50,

  • 23.10.2017 | 19:30 Uhr bis 23.10.2017

    Gruppe Oberer Niederrhein: Besichtigung der Schweineställe

    47877 Willich-Anrath

    anschl. geht's ums Thema Perspektiven und Möglichkeiten von Direktvermarktung in gesättigten Märkten

    Veranstalter: RG ONR
    Ort: Stautenhof, Fam. Leiders, Darderhöfe 1 A, 47877 Willich-Anrath, Tel. 02156-911553
    Kontakt: Heiner Hannen Tel. 02131/75747-101, Harald Vienhues, Tel. 02154/429359,

  • 23.10.2017 | 19:00 Uhr bis 23.10.2017

    Gruppe Hellweg: Besuch der Vollkornbäckerei Wöste

    58636 Iserlohn

    Veranstalter: RG HE
    Ort: Vollkornbäckerei Wöste, Hansbergstraße 3 - 5, 58636 Iserlohn
    Kontakt: Harald Haun, Tel., 02385/69201, Christian Kroll-Fiedler, Tel. 02902-76706,

  • 25.10.2017 | 10:00 Uhr bis 26.10.2017 | 16:30 Uhr

    2. Fleischrinder- und Mutterkuhtagung "Bestes Tierwohl auf dem Teller"

    82211 Herrsching am Ammersee

    Bestes Tierwohl auf dem Teller- unter diesem Mottosteht die zweite bundesweite Tagung der Bio-Rindfleischerzeuger und -Mutterkuhhalter. Gemeinsame Veranstalter sind die Verbände Bioland und Biokreis sowie das Institut für ökologischen Landbau des Thünen Institutes in Trenthorst.Etwa 20 % der deutschen Mutterkuhhalterwirtschaften gemäß den Richtlinien des Ökologischen Landbaus. Sie nutzen Dauergrünland als wesentliche Produktionsgrundlage und führen in maßvoller Dimension organischen Dung aus der Rinderhaltung als Nährstoff auf Weiden und Wiesen zurück.

    Zum Download: BL-BK_Mutterkuhtagung_2017_final
    Anmeldeformular_Schaefertagung_separat
    Ort: Haus der bayrischen Landwirtschaft, Rieder Straße 70, 82211 Herrsching am Ammersee
    Kontakt: Bitte schriftlich mit anhängendem Anmeldeformular bei: Bioland Tagungsbüro Bahnhofstraße 15 b 27374 Visselhövede T:04262 9590-70 F:04262 9590-50, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 02.11.2017 | 19:30 Uhr bis 02.11.2017

    Gruppe Hochsauerlandkreis/Siegen Wittgenstein:

    57250 Netphen

    1. Der Blutegel und andere alternative Behandlungsmethoden für Rinder, demonstriert auf dem Lahnhof, mit der Tierheilpraktikerin Susanne Hähner-Günther, 2. Vorbereitung der Herbst-BDV

    Veranstalter: RG HSW
    Ort: Dieter Wagener, Lahnhof 2, 57250 Netphen, Tel. 02737-3350
    Kontakt: GruppensprecherIn: Tanja Lauber, Tel. 0151/14953015, Christian Höwer, Tel. 02972-5986,

  • 07.11.2017 | 19:30 Uhr bis 07.11.2017

    RG Osnabrück

    49191 Belm

    An diesem Abend soll es um die Auswirkungen der Landwirtschaft auf Bereiche wie Naturschutz und Insektenreichtum gehen.

    Veranstalter: RG OS
    Ort: Gaststätte LECON, Bremer Str. 81, 49191 Belm
    Kontakt: W. Jost: 0175-2038172,

  • 07.11.2017 | 09:45 Uhr bis 07.11.2017 | 15:30 Uhr

    Bio-Direktvermarktung - Herausforderungen und Chancen

    33824 Werther

    Steigende Umsätze mit Bio-Lebensmittel − Wie bleiben Bio-Hofläden lebensfähig?

    Veranstalter: FG DV
    Zum Download: Einladung Direktvermarkter Tag 07_11_2017
    Ort: Hotel Bergfrieden, Isingdorfer Weg 33, 33824 Werther
    Kontakt: beim Bioland LV NRW, Tel. 02385-9354-10, Fax: 02385-9354-25, info-nrw@bioland.de

    Anfrage

  • 09.11.2017 | 10:00 Uhr bis 09.11.2017 | 15:30 Uhr

    Treffen der Milchviehfachgruppe "Gras geben"

    59846 Sundern-Amecke

    Hornloszucht - Stand und Perspektiven - Weide mit AMS - was ist möglich. Unter Bio-Landwirten gehen die Meinungen zum automatischen Melksystem zwischen „das kann nicht funktionieren“ und „das passt hervorragend zusammen“ weit auseinander. Automatische Melksysteme und der Weidegang sind zwei starke Trends in der Milcherzeugung, die auf den ersten Blick schlecht miteinander vereinbar erscheinen. Wie es funktionieren kann, wollen wir anhand von Praxisbeispielen analysieren

    Veranstalter: FG Milchvieh Gras geben
    Zum Download: 2017_11 _09_Einladung Treffen Milchviehfachgruppe Gras Geben
    Ort: Guido Simon, Wulfringhausen 3, 59846 Sundern-Amecke
    Kontakt: Bioland LV NRW e.V., Tel. 02385-935410, Fax: 02385-935425, info-nrw@bioland.de

    Anfrage

  • 13.11.2017 | 19:30 Uhr bis 13.11.2017

    Gruppe Paderborn-Höxter: Bioland OWL - gemeinsam stärken

    34439 Eissen

    mit Irene Leifert

    Veranstalter: RG Paderborn-Höxter
    Ort: Biolandhof Engemann, Besprechungsraum, Zum Südholz 11, 34439 Eissen, Tel. 05644-981110
    Kontakt: Gruppensprecher: Klaus Engemann , Tel. 05644/981110, Martin Nolte, Tel. 05292-931620,