Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 22.01.2018 | 08:00 Uhr bis 24.01.2018 | 12:30 Uhr

    18. Bioland Weinbautagung -anschließend Bioland-Winzertreffen

    55257 Budenheim

    Fitness ist das Motto der 18. Bioland-Weinbau-tagung. Dabei werden wir kein Ausdauertraining absolvieren, sondern vielmehr schauen, welche Stellschrauben nötig sind, um uns für die Zukunft fit zu machen. Die Exkursion führt zu drei innovativen Weingütern, deren alternative Betriebskonzepte und Ausrichtungen neue Impulse geben.

    Zum Download: Programmfolder_Weinbautagung_2018_final
    Anmeldeformular_Weinbautagung_2018
    Ort: Schloss Waldthausen, Im Wald 1, 55257 Budenheim
    Kontakt: Bioland e.V Tagungsbüro T:04262-959070 F:04262-959050, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 25.01.2018 | 20:00 Uhr bis 25.01.2018 | 22:00 Uhr

    Gruppentreffen der Regionalgruppe Saarland

    66763 Dillingen

    Themen

    · Vorbereitung LDV
    · Vortrag „Neues von der Düngeverordnung“ Alexander Welsch
    · sonstiges

    Ort: Gasthaus Hector Leinen, Friedrichstr. 16, 66763 Dillingen
    Kontakt: Rainer Ehl 0179 1131475,

  • 30.01.2018 | 11:00 Uhr bis 31.01.2018 | 17:00 Uhr

    Öko-Gemüsebauseminar

    73087 Bad Boll

    Das Öko-Gemüsebauseminar in Bad Boll ist die Fachveranstaltung für Gemüsebau. Landwirte und Gärtner kommen hier zusammen, um sich über aktuelle Fragen im Öko-Gemüsebau und neueste Ergebnisse der Versuchsanstalten auszutauschen. Weitere Themen sind in diesem Jahr die Pflanzenzüchtung und Betriebsvorstellungen sowie die neue Düngeverordnung.

    Ort: Evangelische Akademie Bad Boll, Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
    Kontakt: Veranstalter: Beratungsdienst Ökologischer Gemüsebau (BÖG), Anmeldung: Bioland e.V., Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstrasse 49, 73728 Esslingen, Fax. 0711/550939-50, email: info-bw@bioland.de

  • 31.01.2018 | 09:30 Uhr bis 31.01.2018 | 16:30 Uhr

    Hofgastronomie nachhaltig und erfolgreich gestalten

    73025 Göppingen


    Gastronomische Angebote eröffnen landwirtschaftlichen Betrieben verstärkt weitere Entwicklungsmöglichkeiten. Authentische gastronomische Angebote wie Hofbistro, Hofcafe, Hofeisdiele, Hofgaststätte und Catering gehören dazu.

    Bei der Hofgastronomie bleibt ein großer Teil der Wertschöpfung im eigenen Betrieb. Viele Produkte kommen direkt aus der eigenen Erzeugung und Verarbeitung und so auch direkt auf den Teller des Gastes. Das ist es, was Kunden wünschen und honorieren. Für den landwirtschaftlichen Familienbetrieb kann dies zu einem hochwertigen Gesamtkonzept werden.

    Im Seminar berichten Betriebsleiter über ihre Konzepte und Erfahrungen. Einstiegs-möglichkeiten mit einem Bistro im Hofladen und Grundlagen der Biogastronomie werden aufgezeigt. Aspekte wie Zukauf, regionale Synergien, Kundenansprache und Kalkulation werden erörtert. Der Workshop ist praxisbezogen aufgebaut. Bitte bringen Sie daher Ihre Speisekarten, Werbeflyer etc. für die gemeinsame Arbeit mit. Auf Ihre Fragestellungen gehen wir gerne ein (s. Anmeldeformular).

    Veranstalter: Bio Service Team
    Zum Download: WorkshopHofgastronomie_31.01.18_Waldeckhof
    Ort: Waldeckhof Hofcafé und Hofladen, Waldeckhof, 73025 Göppingen
    Kontakt: Bio Service Team GmbH , Auf dem Kreuz 58 , 86152 Augsburg , Karolin Wolf Telefon: 0821-34680-196 , Fax: -181 , gastronomie@bioserviceteam.de , www.bioserviceteam.de, gastronomie@bioserviceteam.de

    Anfrage

  • 04.02.2018 | 16:00 Uhr bis 05.02.2018 | 17:00 Uhr

    Bioland Wintertagung LV Rheinland-Pfalz/Saarland

    56179 Vallendar

    Das Programm wird Anfang November veröffentlicht.

    Zum Download: Programmflyer_Wintertagung_RLP-SL_2018•
    Ort: Haus Tabor, Am Marienberg 5, 56179 Vallendar
    Kontakt: Bioland Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland, Tel. 06131 2397941, info-rps@bioland.de

    Anfrage

  • 10.02.2018 | 10:00 Uhr bis 10.02.2018 | 15:00 Uhr

    Seminar: Obstgehölze im Garten richtig schneiden und pflegen

    55232 Alzey

    Mitzubringen: festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe, Gartenschere
    Vom Hochstamm bis zum Strauchobst - praktische Einweisung in Erziehungs- und Ertragsschnitt. Wann ist der richtige Zeitpunkt und wie werden welche Obstarten geschnitten. Tipps zur Gesunderhaltung des Obstes

    Ort: Treffpunkt: Gärtnerei Strickler an der B271 = gegenüber Wormser Str. 78 außerhalb von 55232 Alzey, Lochgasse 1, 55232 Alzey
    Kontakt: Anmeldung und Info: Kräuter- und Wildpflanzengärtnerei Strickler, Tel.: 06731/38 31 , oder strickler@t-online.de oder www.gaertnerei-strickler.de,

  • 24.02.2018 | 08:00 Uhr bis 26.02.2018 | 14:00 Uhr

    Bioland Imkertagung und Bioland Einführungskurs Imkerei

    36286 Neuenstein-Aua

    Ort: Landgasthof Hess, Geistalstraße 8, 36286 Neuenstein-Aua
    Kontakt: Bioland e.V Tagungsbüro T:04262-959070 F:04262-959050 E:tagungsbuero@bioland.de,

  • 27.02.2018 | 08:00 Uhr bis 01.03.2018 | 14:00 Uhr

    22. Internationale Bioland-Geflügeltagung

    17139 Malchin OT Salem

    Bio für alle und leere Regale - wie geht das zusammen? In letzter Zeit kommt es nicht selten vor, dass Bio-Eier − speziell Bioland Eier − nicht mehr verfügbar bzw. ausverkauft sind. Ist der Ökolandbau Opfer des eigenen Erfolges? Und was können wir tun, um Liefersicherheit für unsere Kunden zu gewährleisten? Ist Wachstum um jeden Preis möglich und sinnvoll? Sicherlich nicht. Diese Fragen werden sich unter anderem auch in der Debatte um die zukünftigen Vertriebswege widerspiegeln.

    Zum Download: Programm_Geflügeltagung_2018_final
    Anmeldung_Geflügeltagung_2018
    Ort: Ferienland Salem, Am Hafen 1, 17139 Malchin OT Salem
    Kontakt: Bioland e.V Tagungsbüro T:04262-959070 F:04262-959050 E:tagungsbuero@bioland.de,

  • 05.03.2018 | 08:00 Uhr bis 06.03.2018 | 18:00 Uhr

    17. Bioland Schweinetagung

    36043 Fulda

    Die Schwerpunkte der 17. internationalen Bioland Fachtagung für Schweinehalter sind Tierwohl / Tiergesundheit und Stallbau: zwei Themenbereiche, die eng miteinander verbunden sind. Mit der wachsenden Bedeutung der ökologischen Schweinehaltung rücken unsere Haltungssysteme stärker in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung. Zum einen dienen sie − auch im politischen Raum - als Vorbild für tiergerechte Haltungssysteme. Zum anderen wird gleichzeitig auch die Umsetzung der Anforderungen im einzelnen Betrieb und die gesundheitliche Situation im Einzelfall kritisch hinterfragt.

    Zum Download: Programm_Schweinetagung_2018_final
    Anmeldeformular_Schweinetagung
    Ort: Parkhotel Kolpinghaus Fulda, Goethestraße 13, 36043 Fulda
    Kontakt: Bioland e.V Tagungsbüro T:04262-959070 F:04262-959050 E:tagungsbuero@bioland.de,

  • 20.03.2018 | 14:00 Uhr bis 20.03.2018 | 17:00 Uhr

    Aktuelles aus der Bio-Geflügelhaltung

    55270 Klein-Winternheim

    Ort: An der BioPforte, Kreuzstr. 4, 55270 Klein-Winternheim
    Kontakt: Bioland LV RLPS, Tel. 06131/23979-42, eva.mundkowski@bioland.de

    Anfrage