Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 21.07.2017 | 13:00 Uhr bis 21.07.2017 | 17:00 Uhr

    Wege zu einem besseren Tierwohl in der Landwirtschaft

    37213 Witzenhausen

    Tagung des Hochschulverbandes Witzenhausen zum Tierwohl: Begriffe, Konzepte, Status quo. Ist die Tierwohl-Diskussion Chance oder Fluch für Tierhalter? Weitere Themen: Tierwohllabel, Runder Tisch Tierwohl.

    Zum Download: Tagung_2017_Tierwohl WIZ
    Ort: Universität Kassel in Witzenhausen, Kleine Aula, Nordbahnhofstrasse 1 a, 37213 Witzenhausen
    Kontakt: Uni Kassel, Susanne Beck, Tel: 05542 98159, sbeck@uni-kassel.de 

    Anfrage

  • 24.07.2017 | 09:00 Uhr bis 24.07.2017 | 16:00 Uhr

    BACKEN MIT URGETREIDE

    12247 Berlin-Langwitz

    Zum Download: Einladung_Baeckerseminar_2017
    Ort: Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Berlin Brandenburg, Seydlitzstraße 5, 12247 Berlin-Langwitz
    Kontakt: Paul Hofmann, Tel. 0821-34680-114, Email: paul.hofmann@bioland.de, Fax. 0821-34680-181, paul.hofmann@bioland.de

    Anfrage

  • 01.08.2017 | 19:00 Uhr bis 01.08.2017

    RG Treffen Goldenstedt-Sulingen

    26197 Großenkneten

    Ort: Gut Sannum, Sannumer Straße 30,, 26197 Großenkneten
    Kontakt: Tel.: 04262-9590-70 Fax: 04262-9590-50 E-Mail: tagungsbuero@bioland.de,

  • 02.08.2017 | 10:00 Uhr bis 02.08.2017 | 17:00 Uhr

    Steigerung der Qualitäten im Bio-Kartoffelanbau

    29587 Natendorf

    Hiermit möchten wir euch herzlich zu unserem nächsten Praktikertag einladen. Bei diesem Treffen werden Maßnahmen zur Verbesserung der Qualitäten und Steigerung der Erträge im Kartoffelanbau vorgestellt und diskutiert. Wir freuen uns auf euch!

    Zum Download: Einladung Bio-Kartoffelqualität 2017
    Ort: Bioland Betrieb Rainer Bohnhorst, Oldendorf II Nr. 3, 29587 Natendorf
    Kontakt: Bioland-Tagungsbüro: Fax 04262/9590-50,

  • 02.08.2017 | 11:00 Uhr bis 02.08.2017 | 17:00 Uhr

    Kartoffel - Praktikertag

    29587 Natendorf

    Hiermit möchten wir euch herzlich zu unserem nächsten Praktikertag einladen. Bei diesem Treffen werden Maßnahmen zur Verbesserung der Qualitäten und Steigerung der Erträge im Kartoffelanbau vorgestellt und diskutiert. Wir freuen uns auf euch!

    Ort: Bioland Betrieb Rainer Bohnhorst, Oldendorf II Nr. 3, 29587 Natendorf
    Kontakt: Bioland-Tagungsbüro: Fax 04262/9590-50,

  • 06.08.2017 | 11:00 Uhr bis 06.08.2017 | 17:00 Uhr

    Tag der offenen Tür

    27211 Bassum-Bramstedt

    Von Tomaten, Gurken, Basilikum über Getreide, Dinkelbrot, Eier und Kartoffeln zeigt der Steding Hof seinen Besuchern heute, was er zu bieten hat.
    Übers Jahr bauen Elke Steding und Heiner Hibbing mit ihrem Team im Freiland und in Gewächshäusern 40 verschiedene Gemüsesorten an. Auf den Feldern wachsen Dinkel, Roggen, Weizen und Kartoffeln. Die 300 Legehennen genießen einen freien Auslauf im Grünen .Vermarktet werden die schmackhaften Produkte direkt über den eigenen Hofladen. Mit dem Tag der offenen Tür feiert der Steding Hof auch seine 30-jährige Mitgliedschaft im Bioland-Verband. Deshalb gibt es neben Hofrundgängen, Informations- und Verkaufsständen auch ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik, Spielen für Kinder, Bio-Köstlichkeiten sowie Kaffee und Kuchen.

    Ort: Steding Hof, Bassumer Str. 29, 27211 Bassum-Bramstedt, Tel. 04241-5199
    Kontakt: Elke Steding & Heiner Hibbing, Tel. 04241-5199, info@steding-hof.de

    Anfrage

  • 21.08.2017 | 10:00 Uhr bis 21.08.2017 | 17:30 Uhr

    Tomaten mit Geschmack

    26209 Hatten - Sandkrug

    Der Konsument wünscht sich am liebsten Tomaten mit herausragendem Geschmack. Das ist ausgerechnet ein Qualitätskriterium, das durch viele Faktoren beeinflusst wird. Verschiedene Themen sind z.B. : Nährstoffbedürfnisse der Tomaten im Kulturverlauf darstellen, Kulturarbeiten und Auswirkungen auf die Pflanzenentwicklung.

    Ort: Gärtnerei Erdfrüchte, Landschulheimweg 14, 26209 Hatten - Sandkrug
    Kontakt: Anmeldung bis 16.8.2017, Achim Holzinger, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 01.09.2017 | 18:30 Uhr bis 01.09.2017 | 21:00 Uhr

    Herbstfrüchte einfangen auf Hof Sickenberg

    37318 Sickenberg-Asbach

    Aus dem großen Angebot im Garten von Hof Sickenberg bereiten wir Ihnen ein vielfältiges vegetarisches Menü zu, das auch für die Nicht-Vegetarier ein Genuss ist.
    Erfahren Sie bei herbstlichen Genüssen etwas über die Bedeutung der historischen Streuobstwiesen für unsere Kulturlandschaft.

    Ort: Hof Sickenberg, Sickenberg 9, 37318 Sickenberg-Asbach
    Kontakt: Anmeldung bei: Sabine Marten· Ökolandbau Modellregion Nordhessen, Telefon: 0175-8048712, marten.modellregion@uni-kassel.de

    Anfrage

  • 10.09.2017 | 11:00 Uhr bis 10.09.2017 | 17:00 Uhr

    Tag des offenen Denkmals und 10 Jahre Hof Sickenberg

    37318 Sickenberg

    Alle Infos unter http://www.hof-sickenberg.de/cms/front_content.php?idcat=36

    Ort: Hof Sickenberg, Sickenberg 9, 37318 Sickenberg
    Kontakt: Kristina Bauer, Telefon 036087 97696,

  • 10.09.2017 | 11:00 Uhr bis 10.09.2017

    Artenvielfalt im Naturschutzgebiet Eispohl/Sandwehen

    28777 Bremen

    Die Artenvielfalt im Naturschutzgebiet Eispohl/Sandwehen zeigen heute auf einer Führung Dr. Josef Müller, Naturwissenschaftlicher Verein zu Bremen, Andreas Nagler und Heinrich Klugkist. Neben den Arten der Sandrasen und trockenen Heiden wie Silbergras, Berg-Sandglöckchen, Sand-Segge und Besenheide wird die Vegetation der Feucht- und Moorheiden unter anderem mit Enzian, Sonnentau, Weißem Schnabelried und Hirsen-Segge zu bestaunen sein. Außerdem geht es um Insekten und Amphibien der Sandheiden und Kleingewässer. Nach der kostenlosen Führung gibt es Produkte aus ökologischer Tierhaltung vom Grill sowie Getränke (gegen einen Kostenbeitrag).

    Ort: Treffpunkt Parkplatz Neurönnebecker TV, Turnerstr. 111, 28777 Bremen, Tel. 0421-6098255
    Kontakt: Um Anmeldung wird gebeten:, Tel. 0421-6098255 oder 0179-107517, ., carolaveyqh@aol.com

    Anfrage