Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen die Ihrer Suche entsprechen:

  • 24.07.2017 | 09:00 Uhr bis 25.07.2017 | 14:00 Uhr

    Fachexkursion Bio-Hopfenbau im Mühlviertel

    85283 Wolnzach

    Die Fachexkursion Bio-Hopfen geht ins Mühlviertel in Oberösterreich. Bei der Hopfenbaugenossenschaft Neufelden besichtigen wir die Pelletsverarbeitung und die Mini Ballots Anlage. Auf dem Betrieb Starlinger, der neben der Mutterkuhhaltung noch Bio-Hopfen und Kräuter anbaut, sehen wir die Hopfenanlagen. Am zweiten Tag erfolgt eine Führung durch den Bio-Betrieb Lindorfer mit Bio-Hopfenanbau und Milchviehhaltung. Den Abschluss bildet der Besuch auf dem Hopfenerlebnishof Allerstorfer, wo Dr. Florian Weihrauch Neues aus der Hopfenforschung berichtet.

    Veranstalter: Bioland Erzeugerring Bayern e.V.
    Zum Download: Hopfen Sommerexkursion 2017 ins Mühlviertel
    Ort: Hopfenmuseum, ., 85283 Wolnzach
    Kontakt: Claudia Eberl Fax 0821 34680-135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 24.07.2017 | 09:00 Uhr bis 24.07.2017 | 16:00 Uhr

    BACKEN MIT URGETREIDE

    12247 Berlin-Langwitz

    Zum Download: Einladung_Baeckerseminar_2017
    Ort: Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Berlin Brandenburg, Seydlitzstraße 5, 12247 Berlin-Langwitz
    Kontakt: Paul Hofmann, Tel. 0821-34680-114, Email: paul.hofmann@bioland.de, Fax. 0821-34680-181, paul.hofmann@bioland.de

    Anfrage

  • 02.08.2017 | 11:30 Uhr bis 03.08.2017 | 12:30 Uhr

    Fachexkursion Bio-Obstbau an der Mainschleife (Franken)

    97334 Sommerach

    Bei der Fachexkursion Bio-Obstbau besichtigen wir die ökologische Quittenanlage mit Marius Wittur und die Bio-Zwetschgenanlage mit Manfred Rothe. Am zweiten Tag führt Armin Braun durch die Bio-Tafeltraubenanlage in Garstadt. Anmeldungen bitte bis 17.07. bei Bioland Erzeugerring Bayern e. V. per E-Mail: veranstaltung-bayern@bioland.de oder Fax: 0821 34680-135

    Veranstalter: Bioland Erzeugerring Bayern e.V.
    Zum Download: Fachexkursion Bio-Obstbau 2017
    Ort: Weinhof Drescher, Winzerstr. 20, 97334 Sommerach, Tel. 09381-71409
    Kontakt: Claudia Eberl Fax 0821 34680-135, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 15.08.2017 | 19:30 Uhr bis 15.08.2017

    Stammtisch Gruppe Uffenheim und Neumarkt

    91448 Emskirchen

    Der Betrieb Krauß hält Mastgänse. Wir treffen uns abwechselnd auf verschiedenen Betrieben immer abends, entweder zu einer Betriebsbesichtigung oder einem Felderrundgang. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein.

    Veranstalter: Gruppe Uffenheim und Neumarkt
    Ort: Bioland-Betrieb Ernst Krauß, Eckenberg 12, 91448 Emskirchen, Tel. 09104 1362
    Kontakt: Günter Hildner Tel. 09106 255,

  • 18.09.2017 | 19:30 Uhr bis 18.09.2017

    Stammtisch Gruppe Uffenheim und Neumarkt

    91459 Markt Erlbach

    Wir treffen uns abwechselnd auf verschiedenen Betrieben immer abends, entweder zu einer Betriebsbesichtigung oder Felderrundgang. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein. Der Betrieb Fleischmann hat als Betriebsschwerpunkt Mutterkuhhaltung.

    Veranstalter: Gruppe Uffenheim und Neumarkt
    Ort: Bioland-Betrieb Bernd Fleischmann, Mettelaurach 13, 91459 Markt Erlbach, Tel. 09106 96708
    Kontakt: Günter Hildner Tel. 09106 255,

  • 19.09.2017 | 10:00 Uhr bis 20.09.2017 | 16:00 Uhr

    Solidarisch in die Zukunft

    91189 Rohr

    Die Solidarische Landwirtschaft (Solawi) ist ein Zusammenschluss aus Verbrauchern und Landwirten. Sie ist eine interessante Möglichkeit, den Betrieb und die Vermarktung neu zu organisieren. Erfolgreiche Bio-Betriebe berichten von ihren Konzepten und ihrem Weg in die Solawi. Das Seminar richtet sich an ökologisch und konventionell wirtschaftende Landwirte und interessierte Mitarbeiter Landwirtschaftlicher Betriebe, die überlegen nach diesem Modell zu wirtschaften. Anmeldung bitte bis 21.08. beim Bioland Landesverband Bayern e. V. per E-Mail: veranstaltung-bayern@bioland.de oder Fax: 0821 34680-135

    Veranstalter: Bioland Beratung GmbH
    Zum Download: Betriebsentwicklungsseminar_Solawi_final
    Ort: Wichtelhof, Frau Sabine Schwab-Hirschmann, Wildenbergen 8a, 91189 Rohr
    Kontakt: Bioland Landesverband Bayern Claudia Eberl Tel. 0821 34680-0, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 19.09.2017 | 19:30 Uhr bis 19.09.2017

    Stallbau und Rindergesundheit am Beispiel eines Bio-Heumilchbetriebs

    91555 Feuchtwangen

    Das Beispiel der Familie Keim zeigt, wie gerade auf kleineren Milchviehbetrieben oft pfiffige Lösungen beim Bau von Laufställen entstehen. Als Ferienhof erfüllt der Stall hier noch besondere Bedürfnisse. Heumilch erfährt eine zunehmende Nachfrage, sowohl bei Käsereien als auch Verbrauchern. Die Heufütterung beeinflußt die Gesundheit von Milchkühen positiv. Bioland-Berater und Tierarzt Dr. Andreas Striezel begleitet die Veranstaltung.

    Veranstalter: Bioland Bayern
    Ort: Bioland-Betrieb Keim, Gehrenberg 13, 91555 Feuchtwangen, Tel. 09852 6138001
    Kontakt: Andreas Striezel Tel. 09133 9816,

  • 20.09.2017 | 10:00 Uhr bis 20.09.2017 | 16:00 Uhr

    Klauengesundheit im ökolog. Landbau

    87669 Rieden am Forggensee

    Durch die Förderung einer hohen Klauengesundheit in den Milchviehbetrieben und durch gesunde langlebige Kühe sollen Ausfallkosten durch Lahmheiten vermieden werden. Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes über die leistungs- und artgerechte Fütterung der Milchkuh, die Anatomie des Bewegungsapparates und der Klaue. Sie lernen häufige Klauenkrankheiten und ihre Ursachen kennen. Es wird gezeigt, wie Klauenpflege und die Behandlung erkrankter Klauen in der Praxis funktioniert. Referenten sind Herbert Schmid (staatl. geprüfter Klauenpfleger, „Die Stallprofis“), Sonja Bottner (Tierärztin), Armin Hummel (Fütterungsberater LKV) und Gudrun Hauser (Fachberaterin Tierernährung, Sano Moderne Tierernährung GmbH). Anmeldung bitte unter veranstaltung-bayern@bioland.de

    Veranstalter: Bioland Bayern
    Ort: Landhotel Schwarzenbach, Dietringen 1, 87669 Rieden am Forggensee, Tel. 08367 343
    Kontakt: Konrad Stöger Tel. 08362 38933, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage

  • 21.09.2017 | 10:00 Uhr bis 22.09.2017 | 16:15 Uhr

    Ökologischer Gemüsebau, so klappt es auf meinem Betrieb

    59505 Bad Sassendorf

    Die Umstellung auf den ökologischen Landbau ist ein großer
    Schritt für die Menschen und den landwirtschaftlichen Betrieb.
    Insbesondere während der Umstellungsphase entstehen bei der
    praktischen Umsetzung immer wieder Herausforderungen. Wie diese erfolgreich gemeistert werden können, wird mit unterschiedlichen Themen dargestellt und erklärt.

    Veranstalter: Bioland Beratung GmbH
    Zum Download: Umstellungsseminar_Gemüsebau_final
    Ort: Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse, Haus Düsse 2, 59505 Bad Sassendorf
    Kontakt: Christiane Lienkamp, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, E-Mail: Christiane.Lienkamp@lwk.nrw.de, Fax: 02506 309-633,

  • 27.09.2017 | 20:00 Uhr bis 27.09.2017

    Richtige Lagerung und Behandlung von Bio-Getreide

    84419 Schwindegg

    Die Sorge um das Getreide ist mit der Einlagerung nicht beendet. Auch während der Lagerung muss das Getreide im Auge behalten werden. Nur so lassen sich Qualitätseinbußen erfolgreich vermeiden und optimale Vermarktungserfolge erzielen. Die Teilnehmer lernen geeignete Techniken für die Lagerung und Aufbereitung von Getreide kennen. Wir besichtigen den Anlagenbau der Obermeier GmbH, das betriebseigene Getreidelager und die vorhandene Technik.

    Veranstalter: Bioland Bayern
    Ort: Anlagenbau Obermeier GmbH, Fischmühle 2, 84419 Schwindegg, Tel. 08082 8765
    Kontakt: Hans-Peter Metz Tel. 0821 34680164, veranstaltung-bayern@bioland.de

    Anfrage