Bioland-Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im December:

  • 03.12.2016 | 11:00 Uhr bis 03.12.2016

    Junglandwirte Gruppentreffen

    27321 Thedinghausen

    Veranstalter: Junglandwirte
    Zum Download: Einladung Böse-Hartje
    Ort: Biolandhof Böse-Hartje GbR, Groß Eißel 26, 27321 Thedinghausen
    Kontakt: Daniel Bischoff, mobil:0151/108 203 95, Fax: 04262 9590-50,

  • 05.12.2016 | 09:00 Uhr bis 07.12.2016 | 14:00 Uhr

    ÖKOmenisches Gartenbauseminar

    91726 Gerolfingen

    Das ÖKOmenische Gartenbauseminar widmet sich dieses Jahr aktuellen Fragen der Pflanzenzüchtung und der Weiterentwicklung von Handelsstrukturen im Bio-Gemüsebau. Aktuelle Entwicklungen in der Züchtung, insbesondere die Züchtungsmethode CRISPR/Cas wird aus wissenschaftlicher Perspektive betrachtet (Prof. Dr. Michael Haring, Universität Amsterdam). Weiterhin werden zwei Ansätze von Züchtungsinitiativen zur Entwicklung von für den Biolandbau geeigneten Sorten präsentiert (Entwicklung samenfester Sorten, Rückzüchtung aus Hybriden und anderen modernen Sorten). Zudem werden aktuelle Versuchsergebnisse aus der angewandten Praxisforschung im Bio-Gemüsebau vorgestellt. Der zweite Seminartag stellt die Frage: Wie „bionventionell“ sind wir? Bio-Gemüseerzeuger beobachten derzeit einschneidende Veränderungen im Marktverhalten des Großhandels. Vertreter aus Erzeugung und Großhandel legen aktuelle Entwicklungen im Markt für Bio-Gemüse unter dem Gesichtspunkt der wachsenden Marktanforderungen dar und diskutieren diese mit verschiedenen Akteuren bei einer Podiumsdiskussion mit dem Titel "Fairer Handel im Biobereich - Traum oder reale Möglichkeit?". Bei der Pflanzenschutz-Sachkundeschulung am dritten Tag gibt es neben Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen einen Fachvortrag zum Thema „Pilzliche Schaderreger im Bio-Gemüsebau“.

    Veranstalter: ÖKOmene Bayern
    Zum Download: 2_Programm Hesselberg-2016
    Ort: Evang. Bildungszentrum Hesselberg, Hesselbergstraße 26, 91726 Gerolfingen, Tel. 09854 100
    Kontakt: Raphael Hartmann, raphael.hartmann@demeter-bayern.de, raphael.hartmann@demeter-bayern.de

    Anfrage

  • 05.12.2016 | 18:00 Uhr bis 05.12.2016 | 22:00 Uhr

    Im Dialog mit der Gesellschaft: Biolandbau überzeugend vertreten. Argumentationstraining

    86558 Hohenwart

    Im direkten Kontakt mit der Gesellschaft sind Bioland-Bäuerinnen und -Bauern gefordert, den Biolandbau überzeugend zu vertreten. Immer wieder treffen wir auf Mitmenschen, die die Bio-Landwirtschaft nicht verstehen, belächeln oder kritisieren. Gerade in solchen Situationen ist eine sachliche Argumentation wichtig. Oft ist jedoch einiges an Geschick gefragt, um sicher durch Allgemeinplätze und Totschlagargumente zu manövrieren, den eigenen Standpunkt selbstsicher zu verdeutlichen und am Ende beim Gegenüber Verständnis und Interesse zu wecken. Solche Situationen praktisch zu üben und das eigene Argumentationsvermögen zu stärken, dazu lädt das Argumentationstraining ein. Das Argumentationstraining wendet sich an Bioland-Mitglieder, die in Gesprächs- und Argumentationssituationen souverän überzeugen und reagieren möchten. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt, daher bitten wir um verbindliche Anmeldung bis 28.11.2016 bei Susanne Maurer, Tel. 0821/34680-186, E-Mail: susanne.maurer@bioland.de

    Veranstalter: Gruppe Hallertau, Rebekka Roth-Meyer Tel. 0841 9712636
    Ort: Oase Steinerskirchen, Bildungshaus der Herz-Jesu-Missionare, 86558 Hohenwart, Tel. 08446/92010
    Kontakt: Susanne Maurer, Tel. 0821 34680-186, susanne.maurer@bioland.de

    Anfrage

  • 05.12.2016 | 19:00 Uhr bis 05.12.2016 | 22:30 Uhr

    Gruppentreffen zum Thema Saatguttreuhand und Nachbaugebühren

    97440 Stettbach bei Werneck

    Bei unserem Vortrag über die Problematik Saatguttreuhand und Nachbaugebühren geht es um das Thema "Für das Recht auf Nachbau − Der Streit mit der Saatguttreuhand geht in eine neue Runde". Der Referent ist Georg Janßen, Bundesgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft und der IG Nachbau.


    Veranstalter: Gruppen Unterfranken-Süd und Haßberge/Rhön, Thomas Schwab Tel. 09369 99516 und Karl-Heinrich Weber, Tel. 09762 6186
    Ort: Gasthof zum Rebstock, Kirschental 38, 97440 Stettbach bei Werneck
    Kontakt: ., .

  • 06.12.2016 | 19:30 Uhr bis 06.12.2016

    Regionalgruppe Osnabrück Weihnachtsessen

    49152 Bad Essen

    Ort: Kaffemühle in Bad Essen, Kirchplatz 19, 49152 Bad Essen
    Kontakt: Gesa Jost,

  • 06.12.2016 | 19:30 Uhr bis 06.12.2016

    Regionalgruppe Ostfriesland Weihnachtsessen

    26629 Großefehn

    Veranstalter: Ostfriesland
    Zum Download: Einladung Weihnachtsessen
    Ort: Landgasthof Feyen; Heiko Freese, Auricher Landstraße 28, 26629 Großefehn
    Kontakt: E-mail: heikofreese@gmx.de , o. Fax: 04952/921647 , o. Tel.: 04952/7970, heikofreese@gmx.de

    Anfrage

  • 06.12.2016 | 19:30 Uhr bis 06.12.2016

    Gruppe Osnabrück: Weihnachtsessen

    49152 Bad Essen

    Weihnachtsessen

    Ansprechparter:
    R. Bäumer 0170-1153360,
    W. Jost 0175-2038172

    Veranstalter: Regionalgruppe Osnabrück
    Ort: Kaffeemühle Bad Essen, Kirchplatz 19, 49152 Bad Essen
    Kontakt: Anmeldung: im Tagungsbüro: Fax: 04262-9590-50, E-Mail: tagungsbuero@bioland.de, Ansprechparter: R. Bäumer 0170-1153360, W. Jost 0175-2038172,

  • 06.12.2016 | 19:30 Uhr bis 06.12.2016 | 22:00 Uhr

    Bioland-Stammtisch der Gruppe Haßberge/Rhön

    97618 Wülfershausen

    Die Gruppe Haßberge/Rhön trifft sich jeden 1. Dienstag im Monat zum Bioland-Stammtisch. Nach dem fachlichen Austausch lassen wir den Tag in geselliger Runde ausklingen. Wer Interesse hat, kann auf dem Bioland-Betrieb Weber (Schwalbenhof) den Baufortschritt des neuen Kuhstalls besichtigen. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

    Veranstalter: Gruppe Haßberge/Rhön, Karl-Heinrich Weber Tel. 09762 6186
    Ort: Gasthaus Zur Brückenschänke, Hauptstr. 52, 97618 Wülfershausen, Tel. 09762 930535
    Kontakt: ., .

  • 07.12.2016 | 15:00 Uhr bis 07.12.2016 | 18:30 Uhr

    Tolle Knolle - Kartoffelsortenvorstellung - agronomisch geeignet und vom Kunden gewünscht

    79362 Forchheim

    Bei der gemeinsamen Veranstaltung stellen Bioland-Kartoffelfachberater Christian Landzettel, Felix Klausmann vom LTZ Augustenberg sowie Mark Mitschke/Corinna Fuchs vom Beratungsdienst Kartoffelanbau Heilbronn Sorten vor, die sich im Tro-ckenjahr 2015 und/oder dem nassen 2016 bewährt haben.

    Ein kleiner, vom LTZ organisierter Speisetest umschreibt uns die Vielfalt im Bereich Kochtypen und Optik. Nach dieser Einführung in die Kartoffelsensorik erfolgt eine Vorstellung attraktiver Sortenneuheiten und Anbau- bzw. Vermarktungsideen sowohl für den ökologischen als auch den konventionellen Anbau.

    Zum Download: 2016_12_07_Kartoffelsorten
    Ort: Gasthaus zur Krone, Kronenstr. 31, 79362 Forchheim
    Kontakt: Veranstalter: Bioland e.V. mit LTZ Augustenberg und Beratungsdienst Heilbronn Anmeldung: Bioland Landesverband Baden-Württemberg Schelztorstraße 49 73728 Esslingen Fax: 0711/550939-50, e-mail: info-bw@bioland.de

  • 07.12.2016 | 19:00 Uhr bis 07.12.2016

    Gruppe Oberer Niederrhein: Weihnachtsessen

    47877 Willich

    Veranstalter: RG Oberer Niederrhein
    Ort: bei Harald Vienhues und Gisela Oehms, Kueckesweg 60, 47877 Willich
    Kontakt: Gruppensprecher: Heiner Hannen, Tel. 02131/75747-101, Harald Vienhues, Tel. 02154/429359,