Der Landesverband Schleswig-Holstein/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern

Dem Landesverband gehören derzeit über 280 Erzeuger sowie etwa 80 Verarbeitungsbetriebe aus den unterschiedlichen Branchen an. Daneben unterstützen ca. 50 Fördermitglieder die Arbeit des Landesverbandes finanziell.

Der Vorstand und die hauptamtlichen Mitarbeiter in der Geschäftsstelle in Rendsburg sorgen mit Beratung, politischer Vertretung und Öffentlichkeitsarbeit für die Belange der Mitglieder.

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 01.07.2016 | 14:30 Uhr bis 01.07.2016 | 22:00 Uhr

    25-jähriges Jubiläum Kirchengut Strellin

    17495 Groß Kiesow

    Ab 14.30 Uhr gibt es Kaffe, Kuchen, Getränke und Bratwurst zu kleinen Preisen, 15 Uhr Jubiläumsreden, 16 Uhr Hofführung, 18 Uhr Wildschwein vom Spieß, 20 Uhr Filmvorführung.

    Ort: Kirchengut Strellin, Kurzer Weg 9, 17495 Groß Kiesow
    Kontakt: Anne Schritt, Tel. 038355/61271,

  • 05.07.2016 | 09:00 Uhr bis 05.07.2016 | 16:00 Uhr

    Ernteerträge auf leichten Böden optimieren − Erfahrungen aus der Praxis

    14827 Wiesenburg

    Die fachlichen Anforderungen im ökologischen Ackerbau sind insbesondere auf den leichten Böden besonders hoch. Auswaschungsverluste im Winter, Trockenheit im Sommer und eine allgemein geringe Nährstoffnachlieferung der sandigen Böden drücken stark auf die Ernteergebnisse. Dazu breiten sich in den dünnen Kulturpflanzenbeständen schwer zu regulierende Unkräuter aus, wodurch auch noch die Ernte erschwert wird. All dies hat eher eine knappe Rentabilität des Ackerbaus zur Folge, wodurch eine optimale Feldarbeit insgesamt in diesen Regionen zwangsweise im Vordergrund steht.<br>Mit diesem Workshop soll der Fachaustausch der Teilnehmer untereinander stattfinden, insofern ist es für die Qualität des Workshops wichtig, sich auch mit einigen Daten aus dem eigenen Ackerbau für die Teilnahme an den Diskussionen vorzubereiten. Gefragt sind unter dem Aspekt der Bodengüte vor allem Zeitreihen der Fruchtabfolgen und Ernteergebnisse sowie der Umfang der Arbeitsgänge oder Düngungsmaßnahmen. Außerdem sind Tipps und Tricks aller Art gefragt, die das Arbeiten auf den leichten Böden effizient machen. Nicht zu letzt wird die Unkrautregulierung und Ernte ein Thema werden.<br>Für eine belebte Diskussion am praktischen Beispiel wird eine Feld- und Maschinenbesichtigung auf Gut Schmerwitz, einem Betrieb mit einer Jahrzehnte langen Bio-Anbauerfahrung sorgen.

    Zum Download: Einl.Ackerbau16_7_5
    Ort: Gut Schmerwitz, Schmerwitz Nr. 8, 14827 Wiesenburg
    Kontakt: Bioland LV Ost e.V., Lena Weik, Tel.: 035242-47786, Fax: 035242-47787, E-Mail: info-ost@bioland.de, info-ost@bioland.de

    Anfrage

  • 16.07.2016 | 15:30 Uhr bis 16.07.2016 | 00:00 Uhr

    Jubiläumsfeier "30 Jahre Gemeinschaft Schinkel"

    24214 Schinkel

    Mit Mitgliedern und Freunden der Gemeinschaft Schinkel wollen wir bei leckerer Verpflegung das 30-jährige Bestehen der Gemeinschaft Schinkel feiern. Weitere Aktionen (Führungen, Programm,...) sind nicht geplant.

    Ort: Wurzelhof der Gemeinschaft Schinkel, Eckredder 8, 24214 Schinkel
    Kontakt: Dieter Pansegrau, Tel. 04346-412003,