Der Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland

Dem Bioland-Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland haben sich knapp 300 landwirtschaftliche  Betriebe angeschlossen. In den Weinbauregionen Ahr, Mosel, Nahe, Pfalz und Rheinhessen wirtschaften 52 Bioland-Winzer nach den Richtlinien des organisch-biologischen Weinbaus. Für die schonende Verarbeitung der regionalen Bioland-Lebensmittel sorgen 60 Verarbeiter, darunter Bäcker, Metzger, Hofkäsereien, Keltereien, Gastronomiebetriebe und eine Molkerei.

Der Landesvorstand und sein Mitarbeiterteam setzen sich für ein gesundes und stabiles Wachstum des organisch-biologischen Landbaus in Rheinland-Pfalz und dem Saarland ein. Die Geschäftsstelle in Mainz vertritt die Interessen ihrer Mitglieder in der Politik und fördert die Vermarktung für Bioprodukte. Außerdem berät sie ihre Mitglieder in allen Fragen zum Anbau, zur Tierhaltung und Vermarktung und unterstützt sie mit Öffentlichkeitsarbeit.

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 02.06.2016 | 19:30 Uhr bis 02.06.2016

    Treffen der FG Winzer Pfalz

    67098 Ungstein

    Ort: Weingut Isegrom-Hof, Am Spielberg 2, 67098 Ungstein
    Kontakt: Peter Breiling 06321/5020,

  • 05.06.2016 | 11:30 Uhr bis 05.06.2016

    LV RLP/SL Sommerfest

    54595 Wascheid

    Ort: Hof Steinrausch, Zamescheid 12, 54595 Wascheid
    Kontakt: Katharina Kaiser 06131 23 979 41,

  • 13.06.2016 | 12:30 Uhr bis 14.06.2016 | 13:00 Uhr

    Praktikertag "Direktvermarkter-Exkursion"

    97080 Würzburg

    Franken besuchen wir mit unserer nächsten Direktvermarkter-Exkursion am 13. und 14. Juni. Rund um Würzburg sind wir zu Gast auf unterschiedlichen direktvermarktenden Betrieben. Miteinander ins Gespräch kommen, voneinander erfahren und lernen − das ist es, was Teilnehmer an diesen Exkursionen schätzen. Vielfältig sind die Themen, die uns auf den Betrieben erwarten. Neu gestartet mit einem Hofladen in der Stadt ist der Betrieb Kraus-Egbers, der im Zuge der Hofnachfolge zusätzliche Einkommensmöglichkeiten generieren möchte. In der Bioland-Bäckerei Köhler gibt es neben der Einführung in die Kunst des Vollkornbackens auch ihre Konzeptvorstellung der Kundenbeteiligung. Wissenswertes über die Trauben, den Wein und Edel-Brände erfahren wir von den Winzern Drescher und Rothe. Verkosten dürfen wir die edlen Tropfen natürlich auch. Tomaten sind die Spezialität der Ökokiste-Schwarzach und ihre Vermarktung wird über Abo-Kisten direkt an viele Kunden ausgeliefert. Eine rasche Anmeldung lohnt sich, denn die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und die letzten Direktvermarkter-Exkursionen waren immer schnell ausgebucht. Anmeldeschluss ist der 30.05.16. Für die Exkursion stehen ab Würzburg Kleinbusse zur Verfügung. Nähere Informationen und Anmeldung beim Bioland Tagungsbüro Tel. 04262/95900, Fax 04262/959050, E-Mail: tagungsbuero@bioland.de

    Zum Download: Exkursion Würzburg 2016 Programm u. Anmeldung
    Ort: Treffpunkt Bahnhofshalle DB-Servicepoint, Hauptbahnof, 97080 Würzburg
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro Tel. 04262/95900 Fax 04262/959050, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage