Der Landesverband Ost

Der Bioland Ost e.V. wurde 2011 gegründet. Ihm gehören über 200 Landwirte, Gärtner und Imker aus Berlin-Brandenburg, Sachsen, Sachsen Anhalt und Thüringen an. Sie alle wirtschaften auf über 35.000 Hektar nach den Bioland-Richtlinien, ihre Betriebe sind von 0,5 bis 2000 Hektar groß. Auf den Höfen werden Getreide, Fleisch, Milch, Obst und Gemüse bis hin zu Wildfleisch, Kräutern und Honig erzeugt. Strengen Kontrollen unterziehen müssen sich auch unsere mehr als 20 Vertragspartner aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie. Die Geschäftsstelle ist in Berlin, neben den Mitarbeitern gestaltet der ehrenamtliche Vorstand die Aktivitäten des Verbandes.

Nachrichten

  • 20.09.2016Erfurt/Berlin

    Drei Bioland-Betriebe beim Thüringer Biopreis geehrt

    Die Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, Birgit Keller, hat am 17.09. auf den Grünen Tagen Erfurt zum ersten Mal den Thüringer Biopreis in mehreren Kategorien verliehen, in drei Kategorien gab es jeweils...

  • 06.09.2016Berlin/Nobitz

    Hofladen ab 8. September wieder geöffnet!

    Der Hofladen auf dem Biobetrieb Gut Garbus öffnet ab dem 8. September wieder seine Tore und lädt zum Besuch ein: Über 10 verschiedene Kartoffelsorten, Herbst- und Wintergemüse aus eigenem Bioland-Anbau, Eier, Nudeln,...

  • 22.07.2016Schwanefeld

    Für mehr Ökolandbau in Sachsen-Anhalt

    Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie stellte heute die Eckpunkte für die geplanten Änderungen des Programms zur Förderung des ländlichen Raums vor. Ein wesentlicher Bestandteil ist die Anhebung der...

Nächste Veranstaltungen:

  • 26.09.2016 | 10:00 Uhr bis 26.09.2016 | 16:30 Uhr

    Seminar für Abo-Betriebe, Lieferdienste u. Interessierte

    26131 Oldenburg

    Seminar für Abo-Betriebe/ Lieferdienste und Interessierte am Montag, 26.09.2016 in Oldenburg von 10:00 - 16:30 Uhr. Vor Ort besichtigen wir den Bio-Abokistenbetrieb Ecocion. Stefan Mahl & Olaf Emke stellen ihr Gesamtkonzept bestehend aus Bio-Laden, Lieferdienst und Wochenmarkt vor. Einen Marktüberblick und einen Ausblick über den zunehmenden Markt der Online Lieferdienste gibt Peter Meyer, Geschäftsführer Naturkostgroßhandel Weiling. Nachmittags gibt es Informationen von Bettina Stiffel (KÖN) zum Schulobstprogramm in Niedersachsen sowie einen Erfahrungsaustausch mit den beteiligten Betrieben. Für die Bio-Tagungsverpflegung sind vor Ort 38,00€ zu entrichten.

    Zum Download: Einladung Abo Seminar NDS2016
    Ort: Bio-Abokistenbetrieb Ecocion, Am Ahlkenweg 1-3, 26131 Oldenburg, Tel. 0441-20946914
    Kontakt: Bioland e.V. Tagungsbüro, 04262-9590-70, Fax: 04262-9590-50, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 28.09.2016 | 13:30 Uhr bis 28.09.2016 | 18:00 Uhr

    Praktiker berichten - Umstellen auf Ökolandbau!

    16356 Werneuchen

    - Umstellung auf ökologische Landwirtschaft<br> - Vermarktung von Druschfrüchten<br> - Agrartechnik<br> - Geflügelhaltung

    Zum Download: Umstellertag_Brandenburg_28_09_Einladung
    Ort: Betrieb William Jokisch, In Willmersdorf 311, 16356 Werneuchen
    Kontakt: Bioland Ost e.V., Telefon: 035242-47786, Fax: 035242-47787, E-Mail: info-ost@bioland.de, info-ost@bioland.de

    Anfrage

  • 04.10.2016 | 19:30 Uhr bis 04.10.2016

    Gruppe Osnabrück: Besichtigung des neuen Mutterkuhstalles

    49191 Belm-Vehrte

    Ort: Wolf Jost, Iburgshof, Bremer Str. 199, 49191 Belm-Vehrte
    Kontakt: Gruppensprecher: Wolf Jost, Tel. 05406/880029, Raimund Bäumer, Tel. 05455/623,