Der Landesverband Ost

Der Bioland Ost e.V. (Berlin/Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) wurde 2011 gegründet. Ihm gehören über 300 Landwirte, Gärtner und Imker an. Sie alle wirtschaften auf über 40.000 Hektar nach den Bioland-Richtlinien, ihre Betriebe sind von 0,5 bis 3000 Hektar groß. Auf den Höfen werden Getreide, Fleisch, Milch, Obst und Gemüse bis hin zu Wildfleisch, Kräutern und Honig erzeugt. Strengen Kontrollen unterziehen müssen sich auch unsere mehr als 50 Vertragspartner aus Verarbeitung, Handel und Gastronomie. Die Geschäftsstelle ist in Berlin, neben den Mitarbeitern gestaltet der ehrenamtliche Vorstand die Aktivitäten des Verbandes.

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 14.12.2017 | 10:00 Uhr bis 14.12.2017 | 16:00 Uhr

    Hofübergabe von Bio Betrieben − Veränderungen meistern

    27374 Visselhövede

    Die Veranstaltung wird alle Teilnehmenden in einen aktiven Austausch einbeziehen. Sowohl Individualvorstellungen des Einzelnen als auch ein Austausch in der Gruppe werden den Einstieg bereiten. Hierbei soll bewusst auf die Emotionen und Gedanken bei dem anstehenden Übergabeprozess eingegangen werden, Konflikte sollen herausgestellt werden. Frau Aselmeier wird verschiedene Methoden nutzen, um eine bewusste Wahrnehmung der eigenen Situation zu erzielen und verschiedene Lösungen aufzeigen und erklären. Es soll konkret erarbeitet werden, wie die jeweilige Lösung bzw. der Prozess aussehen kann und realistische und zeitlich terminierte Ziele werden festgehalten. Herr Ebert wird als langjähriger Berater seine Erfahrungen zum Thema erfolgreiche Hofübergabe darstellen und diskutieren und dabei auf die wesentlichen Dinge hinweisen, die eine Hofübergabe auch rechtlich absichern.

    Zum Download: Flyer Aselmeier DB
    Ort: Ökolandbauzentrum, Bahnhofstraße 15 b, 27374 Visselhövede
    Kontakt: Daniel Bischoff 04262-959024,

  • 18.12.2017 | 10:00 Uhr bis 18.12.2017 | 15:00 Uhr

    Hofübergabe für ökologische Betriebe

    24768 Rendsburg

    Mit der Hofübergabe werden wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Das Seminar bietet einen „roten Faden“ für die Vorbereitung und Durchführung. Referenten: Enno Karstens, LK SH, Christiane Paulsen, Rechtsanwältin und Notarin, Rendsburg

    Zum Download: Einladung Hofübergabe 18.12.2017
    Ort: Landwirtschaftskammer SH, Raum E.69, Grüner Kamp 15-17, 24768 Rendsburg
    Kontakt: Bioland GS RD, Tel. 04331-9438-170, Fax 04331-9438177, info-sh-hh-mv@bioland.de

    Anfrage

  • 09.01.2018 | 09:00 Uhr bis 10.01.2018 | 16:30 Uhr

    Führen mit Herz und Verstand - Mitarbeiter gewinnen und führen

    97209 Veitshöchheim

    Grundlagenkurs: Führen mit Herz und Verstand - Mitarbeiter gewinnen und führen<br><br>Der Erfolg landwirtschaftlicher Betriebe hängt wesentlich von der Leistung der Menschen im Unternehmen ab. Dabei ist − gerade bei größeren Unternehmen − nicht die Arbeitsleistung der Betriebsleiter, sondern die der Mitarbeiter ausschlaggebend. Wie finden wir, auch bei den wirtschaftlichen Gegebenheiten in der Landwirtschaft, die richtigen Mitarbeiter? Wie schaffen wir einen motivierenden Rahmen und ermöglichen hervorragende Leistungen? Welche Werkzeuge und Vorgehensweisen erleichtern die Führungsarbeit im Alltag? Im Seminar erhalten die TeilnehmerInnen praxisnahes Handwerkszeug für die Mitarbeitersuche und -auswahl, analysieren ihr Führungsverhalten und entwickeln es weiter. Sie tauschen sich aus und lernen praxisnahe Führungsinstrumente für ihren Alltag kennen. So erhöhen sie ihre Sicherheit auch in schwierigen Führungssituationen − sowohl in der Familie als auch mit Fremdarbeitskräften.<br><br>Achtung, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

    Zum Download: 2018_01_09+10_Mitarbeiterführung_Teil1_tf
    Ort: St. Markushof, Gadheimer Str. 19, 97209 Veitshöchheim
    Kontakt: Veranstalter: Bioland e.V., Geschäftsstellen Bayern und Baden-Württemberg, Anmeldung:, Geschäftsstelle Baden-Württemberg, Schelztorstrasse 49, 73728 Esslingen, Fax. 0711/550939-50, email: info-bw@bioland.de