04.10.2017

Beste Brote der Bioland-Bäcker bei Brotprüfung ausgezeichnet

127 Bioland-Brote prämiert

127 Brote von 27 Bioland-Bäckern sind am 25. September bei der Bioland-Backprüfung auf der Fachmesse Südback ausgezeichnet worden. 31 mit Gold, 84 mit Silber und 12 mit Bronze. Bewertet wurden die Prüfkriterien Geschmack, Geruch, Aussehen, Kruste, Krumenbild und Struktur.

Mitte September hatten Lebensmittelsensoriker der Technischen Universität München die Backwaren im Rahmen der sechsten Bioland-Brotprüfung getestet.   Ob Wichtelkorn, Bioland Junior Grobi, Niebüller Knust oder Opa Heinz Brot – bei der Namensgebung ihrer Backwaren setzen die Bioland-Bäcker auf Kreativität. Bei der Herstellung punkten sie mit Tradition und Handwerk.  

Auch ein neuer Bioland-Partner aus NRW konnte sich über Qualitätsauszeichnung freuen: Der Familienbetrieb Bäckerei Grüttner in Köln. "Wir haben uns für Bioland entschieden, weil es der überzeugendste Verband für regionales Bio ist" sagt Richard Grüttner. Gemeinsam mit seiner Frau und seinem Bruder Andreas führt er den Familienbetrieb in Köln. Bei Bioland sind sie erst seit Kurzem: "Wir freuen uns, dass wir als frisch zertifizierter Betrieb unsere Brote gleich fachmännisch prüfen lassen konnten. Noch mehr freuen wir uns natürlich, dass wir für sechs Brote Auszeichnungen bekommen haben. Jetzt können wir in unserer Qualität bestätigt voll motiviert als Bioland-Bäcker durchstarten."

Bioland Nordrhein-Westfalen e.V.
Im Hagen 5, 59069 Hamm-Süddinker

Annette Angenendt - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Leifert - Geschäftsführer

Tel. 02385 935418
Fax 02385 935425
E-Mail: annette.angenendt(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht