Der Landesverband Nordrhein-Westfalen

Zu Bioland NRW gehören gut 600 Erzeuger-Mitglieder sowie etwa 100 Partner- und Vertragsunternehmen wie Molkereien, Bäckereien und Fleischereien. Den Vorstand bilden der Landesvorsitzende und acht gewählte Mitglieder der verschiedenen Regionen.

Nachrichten

  • 15.02.2017Schwerte

    Rundum gelungen – NRW Wintertagung 2017

    Drei Tage lang, vom 5. bis 7. Februar 2017, trafen sich Bioland Mitglieder, Umstellungsinteressenten, Berufsschüler, Berater und weitere Interessierte zum fachlichen und persönlichen Austausch. Die jährlich...

  • 13.02.2017Hamm

    Hintergrundinformationen zu einem ehemaligen Bioland-Betrieb mit Ziegenhaltung in Brilon

    In der Sendung „hundkatzemaus“ wurden am Samstag 11.2.2017 Filmaufnahmen von einem Ziegenhof in Brilon ausgestrahlt, die zeigen, dass Tiere dort von den Mitarbeitern geschlagen wurden. Wir waren schockiert von den...

  • 08.12.2016Düsseldorf

    Jan Leifert ist neuer Vorsitzender der LVÖ NRW

    Der Zusammenschluss der vier in NRW ansässigen Ökoverbände Biokreis, Bioland, Demeter und Naturland, die LVÖ NRW, hat einen neuen Vorstand. Die Vereinigung, die über 1.100 Biobetriebe in NRW vertritt, wählte auf ihrer...

Nächste Veranstaltungen:

  • 20.02.2017 | 00:00 Uhr bis 21.02.2017

    16. Internationale Bioland Schweinehaltertagung

    34414 Warburg

    Tierwohl, Mast und Märkte sind nur einige der aktuellen Themen im Bereich der Bio-Schweinehaltung über die anhand von Fachvorträgen auf der Tagung informiert wird. <br>Referenten aus Praxis, Wissenschaft und Beratung berichten über Fachthemen und stehen für inhaltliche Diskussionen zur Verfügung. <br>Exkursionen zu nahegelegenen Bio-Betrieben und die Gelegenheit zu gemütlichem Beisammensein und Austausch runden das Programm ab.

    Zum Download: Programmfolder_Schweinetagung_2017••
    Anmeldung_Schweinetagung_2017_separat
    Ort: Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Straße 1, 34414 Warburg
    Kontakt: nähere Infos im Tagungsbüro, Anmeldung bis Januar 2017, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 21.02.2017 | 12:00 Uhr bis 23.02.2017 | 12:30 Uhr

    4. Internationale Bioland und Naturland Kartoffelbautagung

    36043 Fulda

    Der Kartoffelanbau hält verschiedene Probleme und Herausforderungen für den anbauenden Landwirt bereit. <br>Die Tagung informiert über aktuelle Belange und Themen rund um den Bereich des Öko-Kartoffelbau u.a. hinsichtlich Anbau, Pflanzenschutz und Vermarktung. <br>Die Veranstaltung bietet zudem eine gute Gelegenheit zu Austausch und Diskussion.

    Zum Download: 2017-02-21-23Kartoffelbautagung
    Ort: Parkhotel Kolpinghaus Fulda, Goethestraße 13, 36043 Fulda
    Kontakt: nähere Infos im Tagungsbüro, Telefon 04262 9590-70, Fax 04262 9590-50, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 23.02.2017 | 19:00 Uhr bis 23.02.2017

    Gruppe Unterer Niederrhein:

    47574 Goch-Pfalzdorf

    Ackerbau und Lohnunternehmer in Umstellung - Wie kann gute Zusammenarbeit wachsen? www.agrar-gartentechnik

    Ort: Peter Schneider, Kerkhoffstrr. 20, 47574 Goch-Pfalzdorf
    Kontakt: GruppensprecherIn: Goa Schnütgen, Tel. 02826-220, Hildegard Hansen, Teol 02826-92327 u. Wilhelm Bollmann, Tel 02852-5727,