06.06.2016 Visselhövede / Ahlden

Merkel und Obama genießen Kleinen Bockser des Biohofes Eilte

Biokäseauswahl kommt bei Staatsgästen sehr gut an
Käsesorten der Biokäserei Eilte, die Angela Merkel und Barack Obama anlässlich ihres Besuchs in Hannover probierten. (Foto: Urte Kollek/Bioland)

Als Volker Lühmann vom Hotel Havelser Hof & Wirtshaus Wildhäger aus Garbsen Mitte April auf dem Biohof Eilte in Ahlden Käse verkostete, machte sich Claudia Bullmann erst einmal keine weiteren Gedanken, um wen es sich bei seinen Gästen handeln könnte. Bis Lühmann sagte, dass er ganz begeistert von den Sorten sei und das Ganze für das Abendessen noch mit Trauben garnieren werde, denn „die isst die Kanzlerin so gerne“.

Bei seinen Gästen handelte es sich nämlich um Angela Merkel und Barack Obama, Letzterer war extra zur Eröffnung der Hannover Messe nach Deutschland angereist. „Da war ich dann doch etwas sprachlos“, sagt Claudia Bullmann, die auf dem Hof, der zurzeit von drei Familien bewirtschaftet wird, neben der Leitung der Käserei auch für die Vermarktung zuständig ist.  

Das Käsepaket mit Buffalo, Kleinem Bockser, Tilrom und Blauem Baron holte der Gastronom persönlich auf dem Wochenmarkt in Hannover ab. Und schrieb der Käsekennerin einen Brief, indem er sich für ihre Hilfe und Beratung bedankte und mitteilte, dass die Käseauswahl der Bundeskanzlerin, dem Präsidenten der Vereinigten Staaten und den weiteren Staatsgästen sehr gut geschmeckt hätte.

„Natürlich sind wir hier auf dem Hof alle sehr stolz“, so Bullmann. Den Tipp, in Ahlden wegen des Biokäses anzufragen hatte Lühmann von einem seiner Köche bekommen, der regelmäßig am Marktstand der Eilter Bauernkäserei in Hannover einkauft.

Bioland  Niedersachsen/Bremen e.V.
Bahnhofstr.15, 27374 Visselhövede

Harald Gabriel - Geschäftsführer
Sinja Lindemann - Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 04262 95900
Fax 04262 959050
E-Mail: info-niedersachsen(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht