02.02.2018 Fulda/Ebsdorfergrund

Wintertagung Bioland Hessen: Austausch von Praxis und Forschung für die Weiterentwicklung des Biolandbaus

Die alljährlich zweitägig stattfindende Wintertagung von Bioland Hessen hatte dieses Jahr das Oberthema Austausch von Praxis und Forschung. Hochkarätige Referenten aus der Forschung diskutierten mit den Landwirten und Landwirtinnen neueste Ergebnisse und diskutierten Erfahrungen aus der Praxis.

Die Vorträge der Referenten zum Download:

"Produktivität und Umweltwirkungen des ökologischen Landbaus - Realität und Visionen (2073 KB)", Prof. Andreas Gattinger, Professur für Ökologischen Landbau mit dem Schwerpunkt nachhaltige Bodennutzung, Fachbereich 9, Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung II, Justus-Liebig-Universität Gießen

"Ökolandbau aus Sicht eines Imkers (2939 KB)", Hannes Schulz, Bioland-Imker, Witzenhausen

"Druschfrüchte sicher lagern - Risiken erkennen und vermeiden (2806KB)", Heinz Gengenbach, LLH Ökoteam, Griesheim

"Weidehaltung und Weidemanagement bei Kälbern, Rindern und Milchvieh (1082 KB)", Dr. Edmund Leisen, Ökoteam der Landwirtschaftskammer NRW, Münster

"Neue Strategien zur Verwertung von Kleegras als Düngemittel (946 KB)", Prof. Knut Schmidtke, Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie (LUC), Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden

"Prävention und Tiergesundheit bei Rindern - Fragen rund ums Euter (3456 KB)", Dr. Christian Fidelak, Bovicare Potsdam

"Nährstoffversorgung im ökologischen Landbau - Betriebsvorstellung mit Schwerpunkt Sonderkulturen", Armin und Monika Meitzler, Spiesheim - Vortrag wurde als Hand-Out verteilt, wer sich interessiert, wende sich bitte an Meitzlers, Telefon: 06732 930753.

"Mutter- oder ammengebundene Kälberaufzucht: Wie kann es funktionieren! (2234 KB)", Dieter Sixt, Bioland Erzeugerring Bayern e.V., Bioland Fachberatung Rinderhaltung, Steinhöring

Bioland  Hessen e.V.
Sturmiusstraße 5, 36037 Fulda

Susanne Kagerbauer - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gregor Koschate - Geschäftsführer

Tel. 0661 4804360
Fax 0661 48043620
E-Mail: info-hessen(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht