16.01.2018

Einladung an Kurzentschlossene Wintertagung Bioland Hessen am 29. und 30.01.2018

Neuer Teil „Herzlich Willkommen – Einführungsveranstaltung für Neu-Umsteller“

Wer überlegt, kurzentschlossen zur Wintertagung zu kommen, kann sich jetzt noch anmelden! Die kommende Bioland-Wintertagung steht unter dem Motto „Forschung und Praxis Hand in Hand“. Da Wissenschaft und Praxis ursächlich in Koexistenz stehen, können sie nur gemeinsam Mehrwert für die praktische (Öko-)Landwirtschaft generieren. So sind wir bei der Wintertagung immer von neuem bemüht, die Praxis mit der Wissenschaft zu vernetzen und durch die Diskussionen auch wieder das Feedback der Praktiker an die Wissenschaftler zu garantieren. 2018 dürfen wir uns auf zwei hochkarätige wissenschaftliche Prof. Andreas Gattinger freuen, Leiter des Bereichs Ökologischer Landbau an der Uni Gießen sowie Prof. Knut Schmidtke von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden. Gattinger spricht über „Produktivität und Umweltwirkungen des Öko-Landbaus – Realtität und Visionen“ und eröffnet damit die Wintertagung nach der traditionell vorgeschalteten Landesmitgliederversammlung. Prof. Schmidtke referiert am Dienstag, den „Fachtag“ über „Neue Strategien zur Verwertung von Kleegras als Düngemittel“. Zum ersten Mal laden wir Neu-Umsteller zu einer Bioland-Einführungsveranstaltung ein, zu der auch sonstige Interessierte kommen können.

Wir bieten am Dienstag wieder einen Themenstrang Ackerbau und einen Schwerpunkt Rinder. 2018 geht es neben dem schon erwähnten Kleegras um Grundsätzliches bei der Getreidelagerung, um den praktischen Anbau von Sonderkulturen, muttergebundene Kälberaufzucht, Gesundheit rund ums Euter und Weidemanagement. Zu letzterem reist Dr. Edmung Leisen von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen an. Natürlich kommt auch der politische Teil nicht zu kurz: wir freuen uns auf Annette Enders, die neue Leiterin der landwirtschaftlichen Abteilung im Ministerium.

Das Programm finden Sie hier.

Wir freuen uns über Anmeldungen von Kurzentschlossenen! Bitte das ausgefüllte Anmeldeformular an uns faxen: Bioland Hessen e.V., Fax 0661 480436-20.

Bioland  Hessen e.V.
Sturmiusstraße 5, 36037 Fulda

Susanne Kagerbauer - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gregor Koschate - Geschäftsführer

Tel. 0661 4804360
Fax 0661 48043620
E-Mail: info-hessen(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht