Der Landesverband Baden-Württemberg

1971 haben sich in Baden-Württemberg organisch-biologisch wirtschaftende Bauern und Gärtner zu dem Verein "Bio-Gemüse" zusammengeschlossen. Mittlerweile ist daraus der größte deutsche ökologische Anbauverband geworden. Der Landesverband setzt sich mit seinem Landesvorstand und seinem Mitarbeiterteam für ein gesundes und stabiles Wachstum des organisch-biologischen Landbaus im Südwesten ein. Dazu vertritt die Geschäftsstelle in Esslingen die Interessen ihrer Mitglieder in der Politik und fördert die Vermarktung für Bioprodukte. Außerdem berät sie ihre Mitglieder in allen Fragen zum Anbau, zur Tierhaltung und Vermarktung und unterstützt sie mit Öffentlichkeitsarbeit.

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 03.11.2014 | 20:00 Uhr

    Bio-Betriebe mit Eigenstrom versorgen

    74417 Frickenhofen

    Energie ist eine zunehmend kostbare Ressource. Gerade Bio-Betriebe haben ein großes Interesse ihre Energie aus regenerativen Quellen zu beziehen und steigen auch selbst in die Erzeugung ein. Mit der zunehmenden Speichermöglichkeiten wird das Thema Eigenverbrauch für die Betriebe interessant. Das Team von S+K GmbH Haus- und Energietechnik stellt Konzepte vor, um gerade in der Landwirtschaft den selbst erzeugten Strom auch selbst verbrauchen zu können, wenn der Bedarf da ist − durch Eigenstromanlagen mit Zwischenspeicherung über Ni/Fe-Batterien.

    Ort: Landgasthof Sonne, Höhenstr. 35, 74417 Frickenhofen
    Kontakt: Bioland LV BW, Tel.: 0711-550939.40, Fax: 0711-550939-50, ruth.weickum@bioland.de

    Anfrage

  • 03.11.2014 | 20:00 Uhr

    Achtung abgesagt! Erfahrungen bei der Positionierung von Bioland-Waren

    88693 Deggenhauser Tal

    Verschoben auf den 1.12.2014! Bioland-Fleisch, -Obst, -Gemüse und weitere Waren stehen inzwischen in den EDEKA-Regalen. Viele Waren kommen auch aus der Region Bodensee. Welche Erfahrungen Bioland dabei gemacht hat und wie die Erkenntnisse in der weiteren Zusammenarbeit umgesetzt werden können, erläutert Sabine Plaßmann-Weidauer. Ihr obliegt die Betreuung des EDEKA-Projektes beim Bioland Landesverband.

    Ort: Gasthaus zum Sternen, Lellwangerstr. 3, 88693 Deggenhauser Tal
    Kontakt: Bioland LV BW, Tel.: 0711-550939-40, Fax: 0711-550939-50, ruth.weickum@bioland.de

    Anfrage

  • 04.11.2014 | 20:00 Uhr

    Wohlbefinden des Tieres als zentrales Anliegen

    88267 Vogt

    Die Kontrolle hat seit 2014 die Vorgabe, die Tierhaltung praxisorientierter zu kontrollieren und anhand des Tierwohlchecks die Tiere in Augenschein zu nehmen. Wie es dazu kam und wie die Ergebnisse der Kontrollsaison 2014 dazu aussehen, erläutert Bioland-Berater Martin Weiß. Der Abend soll auch Gelegenheit geben nach vorne zu schauen und Verbesserungsvorschläge zu diskutieren.

    Ort: Landgasthof zum Adler, Ravensburger Str. 2, 88267 Vogt
    Kontakt: Bioland LV BW, Tel.: 0711-550939-40, Fax: 0711-550939-50, ruth.weickum@bioland.de

    Anfrage