Der Landesverband Baden-Württemberg

1971 haben sich in Baden-Württemberg organisch-biologisch wirtschaftende Bauern und Gärtner zu dem Verein "Bio-Gemüse" zusammengeschlossen. Mittlerweile ist daraus der größte deutsche ökologische Anbauverband geworden. Der Landesverband setzt sich mit seinem Landesvorstand und seinem Mitarbeiterteam für ein gesundes und stabiles Wachstum des organisch-biologischen Landbaus im Südwesten ein. Dazu vertritt die Geschäftsstelle in Esslingen die Interessen ihrer Mitglieder in der Politik und fördert die Vermarktung für Bioprodukte. Außerdem berät sie ihre Mitglieder in allen Fragen zum Anbau, zur Tierhaltung und Vermarktung und unterstützt sie mit Öffentlichkeitsarbeit.

Nachrichten

Nächste Veranstaltungen:

  • 07.01.2015 | 09:30 Uhr

    Bad Waldseer Bioland - Demeter Wintertagung

    88389 Bad Waldsee

    Diese Tagung bietet jedes Jahr ein vielseitiges Programm und ist Treffpunkt für viele Praktiker aus der Region. <br>

    Zum Download: Wintertagung Bad Waldsee 2015
    Ort: Bauernschule Bad Waldsee, Frauenbergstr. 15, 88389 Bad Waldsee
    Kontakt: Bioland LV BW, Tel.: 0711-550939-40, Fax: 0711-550939-50, ruth.weickum@bioland.de

    Anfrage

  • 11.01.2015 | 19:00 Uhr

    Bundesweite Bioland-Obstbautagung

    29320 Hermannsburg

    Die Bioland-Obstbautagung findet in diesem Jahr im Rahmen der Bioland Wintertagung Niedersachsen Bremen statt. Alle TeilnehmerInnen sind herzlich bereits zum Kulturabend am Sonntagabend eingeladen. Montag folgt dann das Fachprogramm zu aktuellen Themen des Bioland Obstbaus. Nähere Infos und Anmeldung im Bioland Tagungsbüro, Tel. 04262/9590-70 oder tagungsbuero@bioland.de

    Zum Download: Bioland Obstbautagung 2015 - Programm und Anmeldung
    Ort: Ev. Bildungszentrum Hermannsburg - Heimvolkshochschule, Lutterweg 16, 29320 Hermannsburg
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro Tel. 04262/9590-70 Fax 04262/9590-50, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage

  • 12.01.2015 | 09:00 Uhr

    Bioland Obstbautagung "Das Profil schärfen"

    29320 Hermannsburg

    Die diesjährige Obstbautagung, die gemeinsam mit der Bioland Wintertagung in Hermannsburg stattfinden wird, bietet auch in diesem Jahr einen Treffpunkt für Bioland- und Bioobsterzeuger aus Deutschland und Südtirol. Die Zahlreichen Vorträge und Diskussionsrunden widmen sich in diesem Jahr unter anderem den Entwicklungen auf dem deutschen Bio-Markt und den Herausforderungen der Betriebsführung, wobei das Thema Mindestlohn im Vordergrund steht. Desweiteren werden die Untersuchungsergebnisse der JKI zum umstrittenen Einsatz kupferhaltiger Pflanzenschutzmittel im Obstbau vorgestellt, sowie die Bedeutung der Biodiversität für die Funktion von Obstanbausystemen besprochen.

    Zum Download: Bioland Obstbautagung 2015 - Programm und Anmeldung
    Ort: Evangelisches Bildungszentrum Hermannsburg - Heimvolkshochschule gGmbH, Lutterweg 16, 29320 Hermannsburg, Tel. 05052-9899-0
    Kontakt: Bioland Tagungsbüro, Telefon: 04262-959070, Fax: 04262-959050, tagungsbuero@bioland.de

    Anfrage