Der Landesverband Baden-Württemberg

1971 haben sich in Baden-Württemberg organisch-biologisch wirtschaftende Bauern und Gärtner zu dem Verein "Bio-Gemüse" zusammengeschlossen. Mittlerweile ist daraus der größte deutsche ökologische Anbauverband geworden. Der Landesverband setzt sich mit seinem Landesvorstand und seinem Mitarbeiterteam für ein gesundes und stabiles Wachstum des organisch-biologischen Landbaus im Südwesten ein. Dazu vertritt die Geschäftsstelle in Esslingen die Interessen ihrer Mitglieder in der Politik und fördert die Vermarktung für Bioprodukte. Außerdem berät sie ihre Mitglieder in allen Fragen zum Anbau, zur Tierhaltung und Vermarktung und unterstützt sie mit Öffentlichkeitsarbeit.

Nachrichten

  • 08.08.2014

    Tagung zur Agro-Gentechnik in Stuttgart

    Das Aktionsbündnis Gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg lädt vom 28. bis 29. November 2014 zur Tagung „Gentechnikfreie Landwirtschaft in Baden-Württemberg sichern!“ ein. Schwerpunkte der Tagung sind Mais...

  • 28.07.2014
    Wilhelm Albert Rinklin

    Bioland trauert um Mitbegründer Wilhelm Albert Rinklin

    Der Bioland-Mitbegründer und Pionier des Verbandes Wilhelm Rinklin ist tot. Er starb am gestrigen Sonntag, den 27. Juli kurz nach Erreichen seines 88 Lebensjahres im Kreise seiner Angehörigen in seinem Haus in...

  • 09.07.2014Esslingen

    AÖL fordert maximale Prämienhöhe für den Ökolandbau

    Die Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau Baden-Württemberg e.V. (AÖL) fordert die Erhöhung der Ökolandbauprämie in Baden-Württemberg auf den maximal möglichen Satz. „Die derzeitige Prämie reicht nachgewiesener...

Nächste Veranstaltungen:

  • 02.10.2014 | 16:30 Uhr

    Wir haben es satt! Kongress

    10997 Berlin

    Vom 2. - 5. Oktober 2014 findet in Berlin der erste „Wir haben es satt! Kongress“ statt. Hier soll ein Ort der Begegnung angeboten, ein offenes Diskussionsforum geschaffen und der Entwicklung gemeinsamer Visionen angemessenen Raum gegeben werden. Dies geschieht durch spannende Vorträge, Workshops, kontroverse Diskussionsrunden oder interaktive Großgruppenformate. Zudem erwartet Besucher beim gleichzeitig stattfindenden Festival "Stadt Land Food" in der Berliner Markthalle Neun ein buntes Kulturprogramm und kulinarische Köstlichkeiten. Anmeldung bitte über das Anmeldeformular auf der Homepage oder unter Tel. 030/28482325. Das Kongress-Programm findet Ihr unter http://www.wir-haben-es-satt.de/start/2-510-kongress/

    Ort: Emmaus Kirche, Lausitzer Platz 8a, 10997 Berlin, Tel. 030/28482325
    Kontakt: Tel. 030/28482325, kongress@wir-haben-es-satt.de

    Anfrage

  • 03.10.2014 | 15:00 Uhr

    Zukunft Säen - Mitmachaktion

    78112 St. Georgen

    Handeinsaat eines Dinkelfeldes und Erntedank. Wir setzen ein Zeichen gegen Gentechnik.

    Ort: Untermühlbachhof, Mühlbach 1, 78112 St. Georgen
    Kontakt: Wälder GbR, Tel.: 07724-1008, Fax: 07724-917339, xxx

  • 03.10.2014 | 11:00 Uhr

    Hoffest

    73557 Mutlangen

    Hoffest mit Oldtimertreffen in Zusammenarbeit mit dem Verein historischer Fahrzeuge Mutlangen

    Ort: Bioland-Hof Fauser, Sandäcker 1, 73557 Mutlangen
    Kontakt: Bioland-Hof Fauser, Sandäcker 1, 73557 Mutlangen, xxx