Gemeinwohl

Bioland hat 2015 als erster landwirtschaftlicher Verband eine Gemeinwohlbilanz erstellt. Diese Evaluierung lehnt sich an die Gemeinwohlökonomie (GWÖ) an, ein modernes Wirtschaftsmodell, das ökologisches und sozial nachhaltiges Unternehmertum bewertet und unterstützt. Die Bilanz als Kernstück der Evaluierung zeigt, welchen Beitrag Unternehmen für das Gemeinwohl, also für Gesellschaft, Mitarbeiter und Umwelt leisten.

Bioland schließt sein erstes Audit mit sehr guten Ergebnissen in den Bereichen Produkte und Dienstleistungen, Finanzierung sowie Kundenbeziehungen und einem Gesamtergebnis von 488 Punkten auf einer Skala von -2880 bis +1000 Punkten ab.

Lesen Sie hier den vollständigen Gemeinwohl-Bericht. (345 KB)

Erfahren Sie mehr zur Gemeinwohl-Ökonomie auf der Website der GWÖ-Bewegung.