18.01.2018 Visselhövede/Hermannsburg

Ökolandbau im Aufwind – Bioland startet mit neuem Vorstand ins Jahr

Die Nachfrage nach Bio-Produkten steigt weiter. Bioland als größter deutscher Bio-Anbauverband freut sich über den auch daran gekoppelten Zuwachs in den eigenen Reihen. Der Verband stellt laut BÖLW ca. 50 % der Mitglieder und Flächen aller Bio-Verbände. Zuletzt konnte Bioland bundesweit rund 7300 Mitglieder und eine Fläche von ca. 390.000 ha verzeichnen. Für Niedersachsen engagieren sich davon derzeit rund 600 Bioland-Betriebsleiter für eine nachhaltigere und ökologische Landwirtschaft.

„Biolandbau ist keine Nischenlösung für Wenige, sondern ein Umbaumodell für eine umwelt- und tiergerechtere Landwirtschaft, wie sie von der Gesellschaft immer deutlicher gefordert wird“, stellt Harald Gabriel, Geschäftsführer des Bioland Landesverbandes Niedersachsen/Bremen fest.

Mit Rückenwind, neuen Köpfen und frischen Ideen startet der Bioland-Landesverband ins Jahr. Denn neu gewählt wurde diese Woche der Vorstand auf der Landesmitgliederversammlung in Hermannsburg. Vorsitzender Albert Haake und Jörg Quast wurden in ihrem Amt bestätigt, neu hinzu kommen Kerstin Hintz aus dem Alten Land und Michael Cordts aus dem Wendland. Zugleich beschloss der Vorstand mit der Zeit zu gehen und in Zukunft weitere Verstärkung durch kooptierte Mitglieder einzuholen. Sowohl die junge als auch weibliche Seite wollen sie stärker in die Entscheidungsprozesse des Verbands einbinden. Dieser Beschluss fand breite Zustimmung unter den Teilnehmern.

Eingebunden war der Programmpunkt in die ausgebuchte Bioland-Wintertagung mit einem breiten Fachprogramm aus über 20 Einzelveranstaltungen rund um den Ökolandbau. Neue Mitglieder wurden vorab in das Verbandsgeschehen und die aktuellen Entwicklungen am Bio-Markt eingeführt. Daneben diskutierten die Teilnehmer am Montag ihre Position am Markt, die Potentiale der jungen Generation und die Aufgaben für die Zukunft, bevor sie sich am Dienstag in differenzierten Fachthemen weiterbildeten und austauschten.

Mit Herzblut für Vielfalt, wie es auch Motto der Tagung war, blickt Bioland nach vorn.

 

Quelle: BÖLW. Zahlen, Daten, Fakten. Die Biobranche 2017.

Bioland  Niedersachsen/Bremen e.V.
Bahnhofstr.15, 27374 Visselhövede

Harald Gabriel - Geschäftsführer
Angelika Franz - Presse-/Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 04262 95900
Fax 04262 959050
E-Mail: info-niedersachsen(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht